Medienservice vom: 02.06.2022

Kids Area, Fotobus & Co Auf zu den Bubble Days!

Im zehnten Jahr der „Bubble Days“ in Linz, dem „etwas anderen“ Linzer Hafenfest, wartet auf die Besucherinnen und Besucher ein besonders attraktives Programm. Auch die Stadt Linz ist bei den Bubble Days 2022 (wieder) aktiv mit dabei. So lädt ein Kids Area an beiden Veranstaltungstagen zum Besuch.  

Für die ganz Kleinen gibt’s an beiden Veranstaltungstagen, Freitag, 3. und Samstag, 4. Juni, eine Kinderbaustelle, wo sich die künftigen Baumeister und „Häuschenbauer“ unter fachkundiger Betreuung zum Beispiel beim Mauern oder beim „Wasserrohreverlegen“ betätigen können. 

Eine besondere Attraktion sind rasante Abfahrten auf einer Kistelbahn, wo die Kinder als „Getränkekistenpiloten“ Achterbahn-Feeling erleben können. Kreativ werden können die Kids auch beim Button-Herstellen und beim Modellieren von Luftballon. Passend zu den „Bubble Days“ kann man sich auch im Erzeugen von Riesen-Seifenblasen üben. Zudem wartet eine Kreativstation in einem schattenspendenden Faltpavillon auf die Kleinen.

Ebenfalls zum speziellen Angebot für Kids zählt die Hüpfburg der Linz AG in Form eines originellen aufblasbaren O-Busses. Die Aktionen für Kids werden von Mitarbeiter*innen der Linzer Kinderfreunde betreut. 

Eine weitere Attraktion, die von der Stadt Linz präsentiert wird, ist der „Fotobus“. In einem Oldtimer-VW-Bulli aus den 1970er Jahren können sich Interessierte mit ihren Freund*innen auf Polaroid verewigen lassen. Die so entstehenden Fotokollektionen sind mit dem neuen Linz-Logo gebrandet.

Diese Programmpunkte sind, so wie auch alle andere Highlights des Hafenfests, gratis.

Wahl 2022

Bundespräsidentenwahl 2022

Am 9. Oktober 2022 findet die Bundespräsidentenwahl statt. Wir bieten alle Informationen zur Wahl und die Online-Bestellung von Wahlkarten für in Linz wahlberechtigte Personen.

Mehr dazu