Medienservice vom: 28.06.2022 |Downloads zum Medienservice

Can you see what I see – Emergency Intervention Ausstellung im Lentos von 29.6. bis 31.8.2022

Fünf ukrainische Künstler*innen reagieren mit dem Projekt Can you see what I see auf den Ukraine-Krieg.

Bestehend aus einer Installation vor dem Lentos sowie Videoarbeiten, Filmen und Zeichnungen im Innenraum des Museums bezieht sich diese Emergency Intervention auf die aktuelle immer noch dramatische Lage, die ganz Europa betrifft. 

(Informationsunterlage zur Lentos-Pressekonferenz mit Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer, Stadtrat Dietmar Prammer (i.V. Bürgermeister Klaus Luger), Hemma Schmutz, Direktorin Lentos Kunstmuseum Linz und Anastasiya Yarovenko, Projektinitiatorin & Künstlerin zur Ausstellung „Can you see what I see“)

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)

Frag ELLI!

"Frag ELLI!" – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden.

Zum Chatbot