Medienservice vom: 28.06.2022

Stadtgebiet vom Unwetter nur gestreift Berufsfeuerwehr jederzeit einsatzbereit

Das Unwetter in der Nacht auf Dienstag hat in weiten Landesteilen große Schäden verursacht. Das Stadtgebiet von Linz blieb diesmal weitestgehend verschont. Lediglich der Linzer Süden wurde gestreift. Die Berufsfeuerwehr rückte aus, wegen einem Wasserschaden in einer Lagerhalle im Südpark Pichling. Der Sturm hat ein Dachfenster beschädigt. In der Probstaustraße in Pichling beseitigten die Einsatzkräfte umgestürzte Bäume. „Gestern Nacht fielen die Sturmschäden erfreulicherweise nur gering aus. Wir alle erinnern uns noch an die Spur der Verwüstung, die im Vorjahr das Hagelgewitter hinterlassen hat. Ich bedanke mich bei unseren Feuerwehren, die jederzeit einsatzbereit sind, um bei Notfällen zu helfen!“, betont Sicherheitsreferent Stadtrat Michael Raml. 

Wahl 2022

Bundespräsidentenwahl 2022

Am 9. Oktober 2022 findet die Bundespräsidentenwahl statt. Wir bieten alle Informationen zur Wahl und die Online-Bestellung von Wahlkarten für in Linz wahlberechtigte Personen.

Mehr dazu