Medienservice vom: 04.07.2022 |Fotos zum Medienservice

Drei Verteidigungskurse für Frauen und Mädchen ausgebucht Weitere kostenlose Kurse im Herbst

Die Aggression in der Gesellschaft und die Anzahl der Übergriffe steigen weiter an: So hat laut Studien in Österreich jede fünfte Frau seit ihrem 15. Lebensjahr körperliche und / oder sexuelle Gewalt erfahren. 29,5 Prozent der befragten Frauen (jede dritte Frau) waren bereits Opfer von sexualisierter Gewalt. Sie wurden vergewaltigt, versucht vergewaltigt oder zu sexuellen Handlungen genötigt, die sie nicht wollten. 56,8 Prozent der Frauen haben bereits körperliche Gewalt erfahren. 

Grund genug für Sicherheitsstadtrat Michael Raml im Mai und Juni drei Selbstverteidigungskurse für Frauen und Mädchen kostenlos anzubieten. „Die Nachfrage war sehr groß, alle drei angebotene Kurse waren ausgebucht. Die Kurse wurden von der Selbstverteidigungsschule Linz durchgeführt und waren kostenlos. Weil das Interesse nach wie vor vorhanden ist, wird das Sicherheitsressort im Herbst weitere Selbstverteidigungskurse anbieten“, kündigt der Linzer Sicherheitsstadtrat Michael Raml an. 

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Wahl 2022

Bundespräsidentenwahl 2022

Am 9. Oktober 2022 findet die Bundespräsidentenwahl statt. Wir bieten alle Informationen zur Wahl und die Online-Bestellung von Wahlkarten für in Linz wahlberechtigte Personen.

Mehr dazu