Medienservice vom: 14.07.2022

Flohmarkt übersiedelt zurück zum Hauptplatz Ab kommenden Samstag, 16. Juli, wieder an seinem Sommerstandort

Nachdem die Sanierungsarbeiten an den Gleisen abgeschlossen sind, kann der Flohmarkt wieder an seinem bewährten Sommerstandort stattfinden und übersiedelt vom Neuen Rathaus zum Hauptplatz. Dort heißt es dann ab kommenden Samstag, 16. Juli, von 6 bis 14 Uhr Kuriositäten handeln, kaufen, tauschen. 

Mehr als 5.000 Beschicker*innen pro Jahr nutzen diese Gelegenheit. Der Linzer Flohmarkt ist durch sein vielfältiges Angebot an diversen Altwaren bekannt und beliebt. Waffen, Kriegsspielzeug und nationalsozialistische Devotionalien und Schriften, die sich unkritisch mit der NS-Zeit oder NS-Ideologie auseinande setzen, sind nicht zum Verkauf zugelassen.

Die Mindestgebühr für selbst mitgebrachte Tische beträgt 6,90 Euro. Jeder weitere Quadratmeter kostet 3,45 Euro. Der Flohmarkt findet bei jeder Witterung statt. Die Anmeldung kann telefonisch unter der Nummer +43 732 7070 oder via Internet erfolgen. Die Termine werden immer vier Wochen im Voraus vergeben.

Wahl 2022

Bundespräsidentenwahl 2022

Am 9. Oktober 2022 findet die Bundespräsidentenwahl statt. Wir bieten alle Informationen zur Wahl und die Online-Bestellung von Wahlkarten für in Linz wahlberechtigte Personen.

Mehr dazu