Medienservice vom: 21.07.2022 |Fotos zum Medienservice

Die Linzer*innen haben entschieden! Die ersten dwellos stehen ab sofort am Pfarrplatz!

Fast einen Monat lang hatten die Linzer*innen Zeit, auf der neuen Bürger*innenbeteiligungsplattform des Innovationshauptplatzes unter www.innovation.linz.at für ihren dwello-Lieblingsstandort zu stimmen. Am 19. Juli 2022 wurde das Arena-Voting geschlossen und seit 20. Juli 2022 steht der Sieger fest: Die ersten dwellos kommen zum Pfarrplatz! 

Seit 29. Juni 2022 können Linzer*innen durch die Bürger*innenbeteiligungsplattform ihre Stadt aktiv mitgestalten. Dafür notwendig ist lediglich eine Registrierung auf www.innovation.linz.at und eine Idee oder Meinung zu aktuellen Themen, etwa, wo die neuen dwellos stehen sollen. 1.170 Battles wurden im Rahmen des dwello-Votings insgesamt geschlagen. Platz eins ging dabei an den Pfarrplatz, Platz zwei an den Martin-Luther-Platz und auf Rang drei rangiert der Standort Alter Markt.

„Ich freue mich sehr über die rege Beteiligung am dwello-Voting und die laufende Entwicklung der Nutzer*innenzahlen. Die Plattform des Innovationshauptplatzes wird zudem mit jedem Tag mehr in Anspruch genommen. Dieses Kooperationsprojekt unter Mitwirkung der Kunstuniversität und des City Managements Linz steigert auch die Aufenthaltsqualität in der Linzer Innenstadt“, betont Bürgermeister Klaus Luger.

Die City Management Linz-Geschäftsführerin Elke Pflug, die wesentlich an der Realisierung der dwellos beteiligt war, kann der Idee der Bürger*innenbeteiligungs-Plattform viel abgewinnen: „Durch die Beteiligung beim Voting können wir als City Management Linz die dwellos nun wunschgemäß platzieren. Zudem freuen wir uns sehr über die direkte Zusammenarbeit mit dem Innovationshauptplatz, der die technische Realisierung solch einer Abstimmung möglich macht.“

Vom Pfarrplatz in die ganze Stadt

Wie ernst die CML es mit den dwellos meint, wird durch die rasche Umsetzung deutlich: Während die Linzer*innen noch bis 19. Juli, 20 Uhr, die Möglichkeit zur Abstimmung hatten, stehen die beiden dwellos bereits seit der Früh des 20.07. am Gewinnerstandort Pfarrplatz. „Die Möglichkeit, die Linzer*innen in dieser Breite bei der Gestaltung der Innenstadt miteinzubinden ist auch für ausgewählte Projekte der CML von großer Bedeutung. Wir werden daher sicher auch bei zukünftigen Projekten wieder darauf zurückgreifen“, betont Pflug.

Dabei sind die dwellos am neuen Standort nur der Anfang, denn alle beim Voting zur Auswahl stehenden Standorte werden bis zum Herbst dieses Jahres mit dwellos bestückt. Die Rede ist dabei von über 40 Stück für eine gesamte Investitionssumme von rund 70.000 Euro. 

Freude kommt dabei aber nicht nur bei den Linzer*innen auf, sondern auch bei der Linzer Kunstuniversität, welche im Rahmen eines Ideenwettbewerbs im September vergangenen Jahres wesentlich beteiligt war. „Als Studierende unserer Kunstuniversität hat Anna Weberberger ein spannendes Projekt für die Stadt geschaffen: Die dwellos kreieren Plätze zum Verweilen mitten in der Stadt, es wird Teil des Stadtbildes und damit des öffentlichen Raumes. Und die Linzer*innen können mitbestimmen, wo die ersten dwellos stehen werden. Die Designerin hat dem Möbel die Form von Wellen gegeben, was Offenheit und Flexibilität in der Nutzung ermöglicht und ein wenig das entspannte Gefühl des Sitzens am Wasser gibt. Ich freue mich aufs Ausprobieren an Ort und Stelle“, so Mag.a Brigitte Hütter, Rektorin der Kunstuniversität Linz.

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Wahl 2022

Bundespräsidentenwahl 2022

Am 9. Oktober 2022 findet die Bundespräsidentenwahl statt. Wir bieten alle Informationen zur Wahl und die Online-Bestellung von Wahlkarten für in Linz wahlberechtigte Personen.

Mehr dazu