Medienservice vom: 25.07.2022 |Fotos zum Medienservice

Letzte Chance für Wettbewerb „Blühendes Linz“ Einreichfrist endet am 31. Juli

Der Stadtgartl-Wettbewerb „Blühendes Linz“ geht ins Finale. Noch bis 31. Juli dieses Jahres besteht Gelegenheit, teilzunehmen und seine gärtnerischen Leistungen zu präsentieren. Einreichungen sind in vier Sparten bzw. Kategorien möglich.

Neben dem „Hausgarten“, „Fenster- und Balkon“ sowie „Öffentlicher Raum“ werden heuer auch „Dachgarten und Fassadenbegrünungen“ bewertet Alle Linzer*innen sind zum Mitmachen eingeladen. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Hauptwohnsitz in Linz. 

Die besten Teilnehmer*innen werden durch eine unabhängige Fachjury unter Vorsitz von Biogärtner Karl Ploberger gekürt. 

Mitmachen lohnt sich, denn alle, die teilnehmen, erhalten Ehrenurkunden. Für die besten zehn Einreichungen pro Kategorie winken attraktive Sachpreise, wie Pflanzengutscheine der Stadtgärtnerei, Jahreskarten für den Botanischen Garten und aktuelle Gartenbücher. 

Für das beste „Grünprojekt“ in jeder der vier Kategorien winkt eine eintägige Gartenreise für zwei Personen. 
„Mitmachen lohnt sich nicht nur wegen der Preise, sondern auch wegen des Beitrags zur Verbesserung der Lebensqualität in der Stadt, den die fleißigen Gärtnerinnen und Gärtner leisten. Es gibt keine besseren Klimaanlagen in der Stadt als begrünte Flächen, Balkone und Dächer. Gerade in der Zeit des Klimawandels sind diese von fleißigen Linzerinnen und Linzer gestalteten Ruheoasen eines der besten Mittel gegen die Hitze im urbanen Bereich. Allen, die bereits eingereicht haben und noch einreichen möchten, wünsche ich bei ihren Aktivitäten für ein ,Blühendes Linz‘ viel Freude und Erfolg“, möchte Klimastadträtin Mag.a Eva Schobesberger zur Teilnahme motivieren. 

Die ausgefüllten Anmeldeformulare, die auch im Bürger*innen-Service Center in den Rathäusern erhältlich sind, können noch bis 31. Juli (Tag der Absendung) an DIin Barbara Veitl, Neues Rathaus, Hauptstraße 1-5, 4040 Linz, geschickt oder per E-Mail an bluehendeslinz@mag.linz.at gesendet werden. Für die Beurteilung sind ein oder mehrere Fotos erforderlich, die der Bewerbung digital oder analog beigefügt werden müssen. Bei den digitalen Einreichungen sollten Bilddateien (möglichst im jpg-Format) jedoch eine Maximalgröße von 10 MB nicht überschreiten. Die Mitwirkenden werden schriftlich beziehungsweise per E-Mail verständigt.

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Wahl 2022

Bundespräsidentenwahl 2022

Am 9. Oktober 2022 findet die Bundespräsidentenwahl statt. Wir bieten alle Informationen zur Wahl und die Online-Bestellung von Wahlkarten für in Linz wahlberechtigte Personen.

Mehr dazu