Medienservice vom: 09.08.2022 |Fotos zum Medienservice

Mit der Dingelei(h) durch den Sommer Stand-Up-Paddle, Eismaschine und vieles mehr kostenlos ausborgen

Der Sommer ist die ideale Zeit, um wieder einmal etwas Neues auszuprobieren. Wer wollte nicht schon einmal mit dem Stand-Up-Paddle über den Pichlinger See „SUPen“ oder endlich die selbst kreierte Eissorte kosten? Besonders einfach geht das mithilfe der Dingelei(h) im Wissensturm: „Mit den Neuzugängen in unserer Bibliothek der Dinge kann man vieles während der Ferienzeit einfach mal ausprobieren. Für Spaß und Spannung ist gesorgt, und auch neue nützliche Dinge für den Haushalt oder zum Gartln gibt es kostenlos zum Ausleihen. So sparen wir gemeinsam Ressourcen und vermeiden Müll“, freut sich Klimastadträtin Mag.a Eva Schobesberger. 

Die Stadtbibliothek Linz betreibt die Dingelei(h), eine Sammlung von nützlichen Gegenständen, die mit einer aktiven Bibliothekskarte kostenlos ausgeborgt werden können. So möchte die Bibliothek ihre Kund*innen nicht nur dabei unterstützen, Geld und Platz zu sparen, sondern vielmehr auch einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Die Dingelei(h) soll dazu beitragen, dass Ressourcen gespart werden und weniger Abfall produziert wird. Der Bestand wird regelmäßig vergrößert, die zuständige Bibliothekarin freut sich auch stets über Ankaufswünsche, am besten über eine Notiz auf der dafür vorgesehenen Magnetwand vor Ort im Wissensturm. 

Die bisher größte Neuerwerbung für die Dingelei(h) ist zweifelsohne das Stand-Up-Paddle, das man ab sofort kostenlos in der Stadtbibliothek Linz ausleihen kann. Für das Sportgerät musste in der Dingelei(h) eigens Platz geschaffen werden – in den Kästen, in denen die Gegenstände sonst gelagert werden, wäre kaum Platz für das über drei Meter lange Board.

Glücklicherweise lässt sich das SUP, wenn es nicht aufgeblasen ist, zusammenlegen. So passt es hervorragend in den Bollerwagen, eine weitere Sommer-Erwerbung für die Dingeleih. Darin findet sich dann sogar noch Raum für das Badminton-Set, die Boccia-Kugeln, das Outdoor-Tic-Tac-Toe, die Eismaschine oder eines der vielen anderen Dinge, die mit einer Bibliothekskarte kostenlos ausgeborgt werden können. So ist Spaß und Action am Badesee garantiert. 

Für alle, die ruhigere Freizeitbeschäftigungen bevorzugen, finden sich in der Dingelei(h) auch verschiedene eReader-Modelle, die mit den kostenlosen eBooks auf www.media2go.at für einen entspannten Lesenachmittag im Schatten sorgen. Wer danach noch aktiv werden möchte, und sei es nur in den eigenen vier Wänden, dem sei das große Werkzeug- und Haushaltsgeräte-Sortiment der Dingelei(h) ans Herz gelegt. 

Das Ausborgen der Dinge funktioniert einfach und unkompliziert: Im Online-Katalog der Stadtbibliothek gibt es eine Auflistung aller verfügbaren Gegenstände. Das gewünschte Ding kann auch direkt vor Ort im Wissensturm ausgesucht und gleich mitgenommen werden. Nötig ist nur eine gültige Bibliothekskarte, das Service ist kostenlos. Die Dinge können für zwei Wochen entliehen werden, auch Verlängerungen sind möglich, wenn keine Reservierung vorliegt. 

Wer die Dingelei(h) nützen möchte, aber noch nicht Kund*in der Stadtbibliothek ist, kann dies ganz einfach werden. Einschreibungen sind an allen Standorten der Bibliothek zu den Öffnungszeiten möglich. Alle Infos zur Dingelei(h) sowie die aktuellen Öffnungszeiten der Stadtbibliothek finden sich auf der Website www.stadtbibliothek.at

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Wahl 2022

Bundespräsidentenwahl 2022

Am 9. Oktober 2022 findet die Bundespräsidentenwahl statt. Wir bieten alle Informationen zur Wahl und die Online-Bestellung von Wahlkarten für in Linz wahlberechtigte Personen.

Mehr dazu