Medienservice vom: 08.08.2022 |Fotos zum Medienservice

Eine Woche Zirkus-Kind sein Vizebürgermeisterin Hörzing: „Freude steht im Vordergrund“

An drei verschiedenen Orten in Linz begeisterte der Pop-Up-Zirkus des Kinderkulturzentrums Kuddelmuddel diesen Sommer Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Jeweils fünf Tage dauerte das kostenlose Sommerangebot für 6- bis 14jährige Kinder. Der Pop-Up-Zirkus startete Mitte Juli im Hessenpark, wanderte dann nach Urfahr auf den Spielplatz Baumgärtelstraße, um abschließend in Ebelsberg am Gelände der ehemaligen Hiller-Kaserne seine Zelte aufzuschlagen.

Insgesamt lernten 75 Kinder Jonglage, Diabolo, Hula-Hoop, Tellerdrehen und Flowersticks, aber auch Partner- und Bodenakrobatik sowie Zauberei und Clownerie. Für den Abschlusstag wurde jeweils eine Zirkusvorstellung erarbeitet und vor Eltern und Freunden aufgeführt.

Auch Vizebürgermeisterin Karin Hörzing ließ sich die Abschlussveranstaltung nicht entgehen und meint zu diesem von der Stadt Linz finanzierten Sommer-Angebot: „Vor allem für unsere Jüngsten waren die vergangenen zwei Jahre nicht immer einfach. Der Pop-Up-Zirkus ist ein großartiges Angebot, wobei Kreativität und Freude im Vordergrund stehen. Wer hat in seiner Kindheit nicht schon einmal davon geträumt, wie es wäre, selbst beim Zirkus zu sein. Ich finde es toll, dass zahlreiche Kinder diese Erfahrung für eine Woche machen konnten.“

„Die ehemalige Hiller-Kaserne soll ein Ort für die nächsten Generationen werden. Wir freuen uns, dass der Pop-up-Zirkus wieder auf unserem Areal stattgefunden hat und Kinder viel Spaß dabei gehabt haben“, sagt Georg-Adam Starhemberg, Vorstandsvorsitzender der WSF Privatstiftung, die Grundeigentümerin des Areals.

Wahl 2022

Bundespräsidentenwahl 2022

Am 9. Oktober 2022 findet die Bundespräsidentenwahl statt. Wir bieten alle Informationen zur Wahl und die Online-Bestellung von Wahlkarten für in Linz wahlberechtigte Personen.

Mehr dazu