Medienservice vom: 12.08.2022 |Fotos zum Medienservice

Noch mehr Spaß in den Ferien - Stadt Linz macht Spielplätze „flott“ Vizebürgermeisterin Hörzing: Bereits zwölf Spielanlagen wurden heuer ergänzt, attraktiviert und neugestaltet - weitere Projekte in Vorbereitung

Kinder und Jugendliche haben in Linz auf insgesamt 116 Spielplätzen die Möglichkeit zum Spielen und Austoben. Die Stadt Linz setzt neben regelmäßigen Sicherheitsüberprüfungen auch großen Wert darauf, dass die Spielplatzbereiche gewartet und mit neuen Geräten versehen werden.

Im Rahmen des diesjährigen Sanierungsprogramms sind dafür 160.000 Euro an Investitionen vorgesehen. Die Stadtgärtnerinnen und Stadtgärtner nutzten die vergangenen Wochen und Monate, um zahlreiche Spielanlagen wieder auf Hochglanz zu bringen. An zwölf Standorten wurden neue Geräte aufgestellt, damit die Kinder noch mehr Spaß haben. 

„Unsere Spielplätze sind nicht nur top ausgestattet, sondern werden auch bestens gewartet und kontinuierlich mit neuen Spielgeräten bereichert. Damit macht der Aufenthalt allen Nutzerinnen und Nutzern, also Kindern und Eltern gleichermaßen, noch mehr Spaß“, betont Vizebürgermeisterin Karin Hörzing. 

So erhielt zum Beispiel der Spielplatz Glimpfingerstraße eine neue Doppelschaukel und zwei neue Fußballtore. In der Spielanlage wurden auch die Sandbagger und die „Drehmanderl“ saniert sowie der Fallschutz erneuert.

Am Spielplatz Hainbuchenweg stehen nun eine neue Vier-Turm-Spielanlage und eine neue Doppelschaukel sowie eine Federwippe. Zusätzlich wurde dort der Wasserspielplatz saniert. Am Spielplatz Alleitenweg wurde eine neue Vogelnestschaukel aufgestellt und der Fallschutz erneuert.

Der Kinderspielplatz Am Damm erhielt das tolle Spielgerät Cliff Rider. Die Spielplätze Schiffbaustraße, Südbahnhofmarkt, Cremeristraße, Europaspielplaz/Lederergasse, Ginzkeystraße, Wankmüllerhofhügel und der Spielplatz Afritschweg erhielten neue Doppelschaukeln. Das Spielgelände am Afritschweg wurde zusätzlich zur Gänze erneuert. Und last, but not least, können sich die Nutzerinnen und Nutzer des Spielplatzes Harbachpark über eine neue Kleinkinderschaukel freuen. 

Weitere Projekte in Vorbereitung:

„Die bisherigen Maßnahmen sorgen für noch mehr Spaß in den Ferien. Die fleißigen Stadtgärtner*innen haben aber noch weitere Projekte in Arbeit: so sollen demnächst die Spielplätze Samhaberstraße, Hummelhofwald, Neufahrergasse und Pollheimerstraße/Fischerwiese mit neuen Geräten ausgestattet werden“, informiert Vizebürgermeisterin Karin Hörzing.  

Am Spielplatz Samhaberstraße werden ein Turm und eine Kletterspielanlage aus Robinienholz montiert. Der Spielplatz Hummelhofwald erhält eine Mikado- bzw. Kletteranlage mit Rutsche. Der Spielplatz Neufahrergasse wird um ein Spiel- und Klettergerät aus Lärchenholz ergänzt. Am Spielplatz Pollheimerstraße/Fischerwiese wird eine Zwei-Turm-Spielanlage mit zwei Rutschen aufgestellt. 

Übrigens: um die Auffindbarkeit der Linzer Spielplätze zu erleichtern, hält die Stadt Linz im Internet einen eigenen Spielplatz-Guide bereit: Unter https://www.linz.at/soziales/spielplatz.php sind alle Spielmöglichkeiten in der Landeshauptstadt, gegliedert nach Stadtteilen, und ihre jeweilige Ausstattung aufzufinden. Dazu kommen Fotos, die einen Vorgeschmack auf das Spielerlebnis vermitteln. 

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Wahl 2022

Bundespräsidentenwahl 2022

Am 9. Oktober 2022 findet die Bundespräsidentenwahl statt. Wir bieten alle Informationen zur Wahl und die Online-Bestellung von Wahlkarten für in Linz wahlberechtigte Personen.

Mehr dazu