Medienservice vom: 19.08.2022

Verloren – gefunden? Das Fundamt der Stadt Linz hat immer Saison

Auch jetzt, in der Ferienzeit, hat das Linzer Fundamt Saison. Vom Schlüsselbund über Uhren bis hin zu kuriosen Dingen, wie zum Beispiel Kochplatten oder eine Baustellenbeleuchtung, sammeln sich in der Landeshauptstadt auf den Straßen und in den Öffis das ganze Jahr über herrenlose Sachen an.

Jahreszeitlich bedingt werden in Linz derzeit viele Sonnenbrillen oder Reiseutensilien, wie zum Beispiel Rucksäcke, im Fundamt im Neuen Rathaus abgegeben. Auch die Zahl der verlorenen und gefundenen Fahrräder ist in der warmen Jahreszeit und speziell im Sommer steigend.

Diese Sachen werden in Erfüllung der gesetzlichen Pflicht ein Jahr lang aufgehoben und, falls sich die Besitzer*innen dann nicht melden, teilweise verkauft. So wird es in etwa zwei Jahren wieder eine große Fahrradversteigerung geben. Bis dahin landen die verlorenen Sachen im Fundamtsdepot. 

Allein im Vorjahr wurden mehr als 7.700 Fundstücke abgegeben. Im Bürger*innen-Service-Center der Stadt Linz werden – mit Ausnahme der Fundabholung – sämtliche Leistungen im Zusammenhang mit Funden (Fundabgabe, Fundrecherche, Verlustmeldungen…) angeboten. Um Wartezeiten zu vermeiden, wird eine Terminvereinbarung empfohlen.

Terminreservierungen können telefonisch unter +43 732 7070 oder online getroffen werden. Die Fundabholung ist nur im Fundbüro oder im Bürger*innen-Service nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung unter +43 732 7070 3370 oder per E-Mail: fund@mag.linz.at möglich.

Der Wissensturm sowie die dezentralen Stadtbibliotheken stehen für Verlustmeldungen und die Abgabe von Fundgegenständen ebenfalls zur Verfügung. Die Portierdienste im Alten Rathaus und außerhalb der Öffnungszeiten des Fundbüros im Neuen Rathaus nehmen ebenfalls Fundgegenstände entgegen. 

Im Linzer Fundbüro werden übrigens jedes Jahr mehr als 1.000 Schlüssel (Einzelschlüssel, Schlüsselbunde) abgegeben, abgeholt werden dagegen etwa nur ein Drittel, der Rest muss nach Ablauf eines Jahres vernichtet werden, weil die Verlustträger*innen nicht ausgeforscht werden können.

Die Stadt Linz bietet daher ein eigenes Schlüsselfundservice mit registrierten Anhängern an. Sie können persönlich im Fundbüro oder im Bürger*innen-Service im Neuen Rathaus einen oder mehrere Anhänger zum Preis von drei Euro pro Stück erwerben. Während des Jahres werden auch kleinere Dinge im Fundamt günstig abverkauft, wobei derzeit hauptsächlich DVDs, Schirme (Knirpse) und Brillen „im Angebot“ sind.

Wahl 2022

Bundespräsidentenwahl 2022

Am 9. Oktober 2022 findet die Bundespräsidentenwahl statt. Wir bieten alle Informationen zur Wahl und die Online-Bestellung von Wahlkarten für in Linz wahlberechtigte Personen.

Mehr dazu