Medienservice vom: 06.09.2022

Selbstverteidigungskurs auch für Senior*innen Zusätzliche Termine für begehrte Kurse ab Frühling

Aufgrund großer Nachfrage restlos ausgebucht sind zwei Selbstverteidigungskurse für Frauen und Mädchen im September und Oktober, die auf Initiative des Linzer Sicherheitsstadtrats Dr. Michael Raml stattfinden.

Freie Plätze gibt es jedoch noch im Papa-Sohn-Kurs, der am 24. September von 14 bis 18 Uhr im Volkshaus Harbach abgehalten wird. Völlig neu im Programm ist hingegen ein eigener Kurs für betagtere Linzer*innen: Am 29. Oktober (10 – 14 Uhr) erlernen Senior*innen ab 60 Jahren die wichtigsten Maßnahmen zur effektiven Selbstverteidigung im Alten Rathaus der Stadt Linz.

„Um in kritischen Situationen selbstbewusst und adäquat reagieren zu können, ist es gerade für ältere Menschen wichtig, die eigenen Möglichkeiten gut einschätzen zu können. Darum empfiehlt es sich auch für Senior*innen, Selbstverteidigungskurse zu absolvieren, um im richtigen Moment die richtige Entscheidung zu treffen“, erklärt Sicherheitsstadtrat Dr. Michael Raml.

Da unter der Gruppe der Frauen und Mädchen die Nachfrage am größten ist, veranstaltet das Sicherheitsressort im Frühling 2023 für diese erneut Kurstermine. 

Die Kurse werden von der Selbstverteidigungsschule Linz durchgeführt und sind kostenlos. Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer +43 732 7070 2017 oder per E-Mail an: Phillip.Leonhardt@mag.linz.at erforderlich. Mitzubringen sind bequeme Kleidung, Turnschuhe oder rutschfeste Socken und Getränke.

Frag ELLI!

"Frag ELLI!" – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden.

Zum Chatbot