Medienservice vom: 08.09.2022 |Downloads zum Medienservice

Miteinand‘ aktiv – Stadtteilfest am 21. September Gesprächsrunde, Plaudertischerl, Reparatur- und Nähcafé warten auf Senior*innen

Im Rahmen des städteübergreifenden Projekts „Alter(n) in unserer Mitte“ des „Netzwerks Gesunde Städte Österreich“ findet am Mittwoch, 21. September 2022, ein Veranstaltungsnachmittag unter dem Titel „Miteinand‘ aktiv“ statt. Vor Ort (Verein für Sozialprävention und Gemeinwesenarbeit/Glimpfingerstraße 8) gibt es Informations- und Aktionsstände zu den Themen Gesundheit, Soziales, Mobilität, Ernährung, Bewegung etc. für ältere Menschen in den Linzer Stadtteilen Spallerhof und Bindermichl. Um 13 Uhr startet das Fest mit einem Eröffnungsgespräch mit Vizebürgermeisterin Sozialreferentin Karin Hörzing, Gesundheitsstadtrat Dr. Michael Raml, der Linzer Kabarettistin und Psychologin Mag.a Isabella Woldrich und weiteren Gästen.

Das Stadtteilfest wird von der Stadt Linz in Kooperation mit dem Projekt „Spaller.Michl“ des Vereins „die ziwi“, dem Verein für Sozialprävention und Gemeinwesenarbeit sowie den Seniorenzentren der Stadt Linz organisiert. 

„Soziale Teilhabe ist ein integraler Bestandteil für ein erfülltes, gesundes und langes Leben. Ich freue mich, dass in diesem Projekt die Stadt Linz, die Senior*innenzentren sowie kompetente Partnerorganisationen ihre Kräfte bündeln, um für Senior*innen ein attraktives Angebot zur Verfügung stellen zu können“, erklärt Vizebürgermeisterin Karin Hörzing.

„Gesundheit und ein erfülltes Leben inmitten der Gesellschaft formulieren viele betagte Linzerinnen und Linzer als Wünsche für ihre Zukunft. Das Projekt ‚Altern in unserer Mitte‘ und das Stadtteilfest im Besonderen richtet sich explizit an Seniorinnen und Senioren, die in den vergangenen, von der Pandemie geprägten Jahren ebenfalls viel zurückstecken mussten“, ergänzt Gesundheitsreferent Stadtrat Dr. Michael Raml.

Das Projekt läuft bis 2024. Ziel des Projektes ist die Teilhabechancen von älteren Menschen am gesellschaftlichen Leben weiter zu entwickeln.

Wie können Isolation und Einsamkeit älterer Menschen verhindert, wie kann das gesunde Alter(n) in der Stadt gefördert werden? Das Projekt ALTER(N) IN UNSERER MITTE rückt diese Fragen in den Fokus und leistet einen wesentlichen Beitrag zum gesunden, aktiven Alter(n) in der Stadt.

Geleitet wird ALTER(N) IN UNSERER MITTE vom Netzwerk Gesunde Städte. Die wissenschaftliche Begleitung erfolgt durch das Kultur- und Sozialforschungsinstitut queraum.

Bei der Umsetzung des Projektes arbeitet die Stadt Linz mit den Partnerstädten Graz, Tulln und Wörgl zusammen. Ein wichtiger Schwerpunkt des Projektes ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit verschiedener Fachbereiche wie Soziales, Gesundheit, Sport, Kultur, Mobilität, etc..

Durch die Stärkung von Mitsprache und Mitbestimmung älterer Frauen und Männer, die partizipative Planung und Umsetzung von nachhaltigen Projekten, die Verdichtung der intersektoralen Zusammenarbeit und die Vernetzung von relevanten Akteur*innen, sollen in den vier Partnerstädten strukturelle Änderungen erzielt werden. Ziel ist, die die Chancen für eine gesundheitsfördernde soziale Teilhabe älterer Frauen und Männer zu erhöhen und einen Beitrag zu einer neuen Kultur des gesunden Alter(n)s in der Stadt zu leisten. Durch starke Partnerschaften, Kommunikation und konkrete Transfermaßnahmen soll das Projekt weit über die vier Städte hinausreichen.

Finanziert wird das Projekt über Fördermittel vom Fonds Gesundes Österreich, dem Sozialministerium, dem Städtebund und dem Land Steiermark. Auch die teilnehmenden Städte und das Netzwerk Gesunde Städte tragen finanziell zum Projekt bei.
 

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)

Wahl 2022

Bundespräsidentenwahl 2022

Am 9. Oktober 2022 findet die Bundespräsidentenwahl statt. Wir bieten alle Informationen zur Wahl und die Online-Bestellung von Wahlkarten für in Linz wahlberechtigte Personen.

Mehr dazu