Medienservice vom: 27.09.2022 |Downloads zum Medienservice|Fotos zum Medienservice

Volksfeststimmung am nördlichen Donauufer Urfahraner Herbstmarkt von 1. – 9. Oktober mit großer Studentenparty

  • Begehrter Mix aus Vergnügungspark, Kulinarik, Musik und Verkaufsausstellung

„Alles einsteigen, bitte – die Türen schließen“ heißt es wieder am 1. Oktober auf dem Urfahraner Herbstmarkt. Neun Tage herrscht Volksfeststimmung auf dem nördlichen Donauufer. Neues und Bewährtes wartet auf die zahlreichen Gäste, die sicherlich auch dieses Mal das einzigartige Jahrmarktsflair erleben möchten. Der Aufbau läuft auf Hochtouren, damit für die Eröffnung alles bereitsteht. Neben Vergnügen steht auch Einkauf und Information am Programm. So wird es auf dem Festgelände eine Energiesparstraße geben, wo Expert*innen informieren, welche Energiesparmöglichkeiten sich anbieten, die wirklich was bringen. Bei der Anreise unterstützt die NUNAV Navigation-App, damit die Besucherinnen und Besucher stressfrei ans Ziel kommen. Zusätzlich werden die Linz Linien die Fahrintervalle der Straßenbahn verdichten. Erstmals findet dieses Mal das ÖH Semester Opening gemeinsam mit den Hochschülerschaften der Linzer Universitäten und Hochschulen statt. An diesem Abend wird es für Studierende eine Party mit dem DJ-Duo Coverrun im Festzelt, sowie ermäßigte Preise an den Fahrgeschäften und auch bei den Verkaufsständen geben. Die insgesamt 275 Schausteller*innen und Beschicker*innen, die mit großer Leidenschaft bei der Arbeit sind, machen das Volksfest zu einem besonderen Erlebnis. Auf dem Attraktionenplatz neben der Marktinfo nimmt dieses Mal das Fahrgeschäft Roll Over Platz und wird für Unterhaltung sorgen.  

„Der Urfahranermarkt ist ein Markt für Alle. Er bietet Vergnügen, Unterhaltung und ein Einkaufserlebnis für Jung und Alt, für alle Bevölkerungsgruppen und Einkommensschichten. Bei freiem Eintritt, Freifahrten am Öffnungstag, ermäßigten Preisen am Familien-Mittwoch, Marktschnäppchen und Spartipps bei der Energiesparstraße in der Messehalle ist der Urfahranermarkt gerade auch in diesen Zeiten ein leistbares Vergnügen. Besonders cool ist, dass wir heuer erstmals die größte Studentenparty des Landes am Urfahranermarkt haben,“ freut sich Marktreferentin Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer auf den ersten Urfahraner Herbstmarkt seit drei Jahren.

Eröffnung am 1. Oktober

Um 10 Uhr wird der Urfahraner Herbstmarkt vor dem Info Gebäude offiziell von Bürgermeister Klaus Luger und Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer eröffnet. Mit dabei sind die Neukirchner Prangerschützen. Anschließend erfolgt der traditionelle Rundgang durch das Marktgelände zum Festzelt „Da Wirt 4s Fest“, wo um ca. 11.30 Uhr der Bieranstich erfolgt. Für die musikalische Umrahmung sorgt das Blasorchester der Linz AG unter der Leitung von Kapellmeister Paul Kusen.

Der „Urfahranermarkt Bierkrüge“ kann ab 10.30 Uhr im Festzelt „Da Wirt 4s Fest“ erworben werden. Beim Kauf eines Bieres an der Bar im Festzelt ist dieser begehrte Bierkrug gratis dabei – solange der Vorrat reicht. 

Als Dankeschön für die jahrelange Treue laden die Schausteller an diesem Samstag von 10 bis 11 Uhr zu Freifahrten auf allen Fahrgeschäften ein. 

Bühne frei im Festzelt

Der erste Urfahranermarkt-Sonntag, der 2. Oktober, startet mit einem abwechslungsreichen Programm auf der ORF Radio Musikbühne im Festzelt „Da Wirt 4s Fest“. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr werden die Teufelskerle, Harry Prünster seine Fabulous Boys, Hannah (aus Tirol), die Innkreis Buam und Hoch 3 (aus ) die Stimmung gewaltig anheizen und das Zelt zum Kochen bringen. Gelungene Unterhaltung und viel Spaß sind bei dieser Veranstaltung gesichert, die von Joseph Daxbacher moderiert wird.

Am Dienstag, 4. Oktober laden Vizebürgermeisterin Karin Hörzing, Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer und die ARGE Urfahranermarkt im Festzelt „Da Wirt 4s Fest“ zum Seniorennachmittag mit Musik und Tanz ein. Moderiert wird dieser Nachmittag von Walter Witzany. Zusätzlich zur guten Unterhaltung wird es auch jede Menge Gewinne geben. Diese werden unter anderem von den Ausstellern des Urfahranermarktes zur Verfügung gestellt.

Familientag und größte Studentenparty

Der Familientag am Mittwoch, den 5. Oktober lockt auch dieses Jahr mit ermäßigten Preisen an den Fahrgeschäften und auch bei den Verkaufsständen. Als Neuheit im Programm des Urfahraner Marktes findet am Mittwoch ab 20 Uhr erstmals das große ÖH Semester Opening statt. In Zusammenarbeit mit den Hochschülerschaften der Linzer Universitäten und Hochschulen findet am Urfahranermarkt ein Studentenfest der besonderen Art statt. Das Festzelt „Der Wirt für’s Fest“ wird zur Party-Location für alle Studierenden. Bei gratis Eintritt wird der Start in das neue Studien-Semester eingetanzt und gefeiert. DJ Coverrun sorgt für die passende Partystimmung. 

An diesem Abend wird es ermäßigte Preise an den Fahrgeschäften und auch bei den Verkaufsständen für Studierende geben. Achten Sie auf die am Marktstand gekennzeichneten Aktionen, die nur an diesem Abend gültig sind – Studentenausweis mitnehmen! 

„Mit dem großen Semester-Opening setzen wir heuer als Neuheit beim Urfahranermarkt einen besonderen Schwerpunkt für die Studierenden in unserer Stadt. Wir wollen die vielen jungen Menschen und vor allem die Erstsemestrigen gleich zu Semesterbeginn in der Stadt willkommen heißen und die Kulisse des Urfahranermarktes ist dafür die ideale Party-Location“, ist Marktreferentin Stadträtin Lang-Mayerhofer bemüht, die Student*innen für die Angebote der Stadt zu begeistern. „Die Studierenden sollen Teil der Stadt und des städtischen Lebens sein.“

Organisiert wird das Semester-Opening federführend von der ÖH der JKU mit der Vorsitzenden Vanessa Fuchs. Mit dabei sind auch die Hochschülerschaften der Bruckneruni, der Kunstuni, der Katholischen Universität, der Fachhochschulen und der Pädagogischen Hochschulen. Damit wird das Semester-Opening für über 30.000 Studierende in Oberösterreich beworben. Es ist auch eine ideale Gelegenheit, dass sich Studierende der verschiedenen Universitäten bei einer großen gemeinsamen Party kennenlernen.

„Für die Studienauswahl ist nicht nur der Ruf der Universität ausschlaggebend, sondern auch der Studienstandort. Mit dem ÖH Semesteropening wollen wir den Studierenden zeigen, dass Linz auch abseits des JKU-Campus für Studierende einiges zu bieten hat“, freut sich Vanessa Fuchs, ÖH-Vorsitzende der JKU.

Als wichtiger Fixpunkt für die Schausteller*innen gilt der Ökumenische Gottesdienst im Autodrom Straßmeier – am Freitag, 7. Oktober, um 11 Uhr. 

Das ARGE Feuerwerk wird am Freitag, 7. Oktober, um 21.30 Uhr den Himmel in ein strahlendes und buntes Lichtermeer verwandeln. 

Linzer Herbst – Verkaufsausstellung

In den Hallen gibt es nahezu alles, was das Leben einfacher, schöner, lebenswerter, vor allem aber die Arbeit bequemer und schneller, aber auch leichter macht. Das Angebot der mehr als 60 Aussteller*innen auf einer Verkaufsfläche von 3.130 Quadratmetern reicht von Angeboten für den Haushalt wie Kücheneinrichtungen, modernste Küchentechnik, Einrichten und Wohnen mit Stil bis hin zu Wellness- und Gesundheitsangeboten. Das unverbindlich, anonyme Prüfen und Vergleichen der Angebote und die fachliche kostenfreie Beratung ohne Kaufzwang bei freiem Eintritt waren für zigtausende Besucher*innen in den vergangenen Jahren das Hauptmotiv zum Besuch des „Linzer Herbst“ am Urfahranermarkt. Die Aussteller haben auch heuer wieder besondere Messepreise – fragen Sie danach.

Aber auch im weitläufigen Freigelände decken zahlreiche Aussteller die unterschiedlichsten Bereiche ab. Von Wintergärten, Fenster, Türen, Balkone bis hin zu Reinigungsgeräten, Mineralien, Textilien, Spielwaren, Schmuck, Haushaltswaren und vieles mehr findet man hier. Angehörige, Freunde und Daheimgebliebene freuen sich bestimmt über das ein oder andere Mitbringsel.

Programmfolge

Samstag, 1.10.2022

  • 9.45 Uhr: Treffpunkt der Festgäste vor der Marktinfo 
  • 10 Uhr: Begrüßung durch Bürgermeister Klaus Luger und Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer
    • Salut der Pranger Schützen – (Gehörschutz ist verfügbar)
    • Traditioneller Rundgang durch den Markt zum Festzelt „Da Wirt 4s Fest“
  • ab 10.30 Uhr: Verkauf von „Urfahranermarkt-Bierkrügen“ im Festzelt „Da Wirt 4s Fest“
  • 11.30 Uhr: Grußworte durch Frau Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer im Festzelt „Da Wirt 4s Fest“
    • Musikstück des Blasorchesters der Linz AG
    • Festansprache durch Bürgermeister Klaus Luger
    • . Landeshymne und Europahymne 
  • anschl. Bieranstich durch Bürgermeister Klaus Luger und Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer 
  • 10 – 11 Uhr: Freifahrten auf allen Schaustellergeschäften

Sonntag, 2.10.2022

  • 11 – 17 Uhr: ORF Radio Musikbühne aus dem Festzelt „Da Wirt 4s Fest“

Dienstag, 4.10.2022

  • 14 – 16 Uhr: Seniorennachmittag mit Walter Witzany im Festzelt „Da Wirt 4s Fest“ mit Tanz

Mittwoch, 5.10.2022

  • bis 19 Uhr: FAMILIENTAG unter dem Motto „Voller Spaß und viel Freude“ zu ermäßigten Preisen 
  • ab 20 Uhr: ÖH Semester Opening im Festzelt „Da Wirt 4s Fest“, organisiert von der Österreichischen Hochschüler*innenschaft

Freitag, 7.10.2022

  • 11 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst im Autodrom Straßmeier
  • bis 21.30 Uhr: Late-Night-Verkauf
  • 21.30 Uhr: Feuerwerk der ARGE Urfahranermarkt

Sonntag, 9.10.2022

  • Marktausklang 

Vergnügungspark und Kulinarik

Aber was wäre der Urfahranermarkt ohne den riesigen Vergnügungspark? Alles dreht sich, alles bewegt sich. Wagemutige können auf den vielen Fahrgeschäften ihre Runden drehen.

Eine Neuheit wird mit dem Fahrgeschäft „Roll Over“ auf unserem Attraktionenplatz gleich neben der Marktinfo präsentiert. Action, Party und Power - den Besucher*innen wird eine einmalige Reise geboten, bei der es vor allem um eines geht: Loopings! Die Passagiere können selber mitschaukeln, damit sich die Gondeln überschlagen. Mit der Fliehkraft und dem eigenen körperlichen Einsatz kann der Überschlag reguliert werden. Doch nicht nur die Fahrweise, sondern auch das Design sorgt für Aufsehen. Im einzigartigen Beachlook präsentiert sich das mit den neusten LEDs ausgestattete Karussell. Betrieben wird „Roll Over“ von Patrick Zinnecker. Er ist seit 20 Jahren Schausteller und führt den Familienbetrieb in der siebten Generation.

Auch auf unsere kleinen Gäste wartet wieder der größte Spielplatz der Stadt. Ringelspiele, Karusselle, zahlreiche Rutschen, Trampoline usw. werden ihre Gesichter vor Glück erstrahlen lassen. 

Bei so viel Action, Unterhaltung und Information bleiben Hunger und Durst nicht aus. Im Festzelt „Da Wirt 4s Fest“ sorgen bei wechselndem Unterhaltungsprogramm und Top Live Bands viele fleißige Hände für Gaumenfreuden. Tradition trifft Moderne wird im Festzelt „Da Wirt 4s Fest“ am Urfahranermarkt großgeschrieben. 

Tagsüber lädt das Linzer Jahrmarktgartl zu einem gemütlichen Plausch unter freiem Himmel ein, welches sich am Abend zu einem netten Hotspot für Longdrinks und Linzer Bier Liebhaber*innen verwandelt.

Die bei allen Generationen beliebte Edelweißalm ist bekannt für eine tolle ausgelassene Stimmung bei DJ-Musik.

Die „Altholz Doppeldegga Hütt’n“, besser bekannt als „Donaualm“, sollte man auf keinen Fall verpassen. Feinste Unterhaltung und Kulinarik sind garantiert. Freund*innen, Geschäftspartner*innen und Arbeitskolleg*innen können in dieser feinen und urigen Altholzhütte unvergessliche Stunden verbringen.

Ein besonderes Highlight der Party Almhütte ist die „Highball Showbar“ im Erdgeschoß. Hier werden exklusiv Special Highball Punch Drinks kreiert und vom 9-fachen österreichischen Cocktail Staatsmeister und Vizeweltmeister Stefan Haneder abgestimmt. 

Auch im Freigelände haben viele Imbiss-Stände für den kleinen Hunger Leckerbissen für die Gäste parat. Ob Bratwürstel, Langos, Veganes, süße oder saure Palatschinken, für jeden Gusto ist etwas dabei. Schleckermäulchen finden bei den zahlreichen Süßwarenständen ein reichhaltiges Angebot. Schaumrollen, türkischer Honig, Zuckerwatte, Lebkuchen, Kokosbusserl und viele andere Köstlichkeiten runden einen Urfahranermarkt-Besuch ab.

Der Urfahranermarkt ist erwiesenermaßen ein Magnet für große Besucher*innenzahlen und somit auch konstanter Faktor in der Wirtschaftsstruktur der Landeshauptstadt. Die Organisatoren haben intensive Vorarbeiten geleistet, um erneut einen erfolgreichen Urfahraner Herbstmarkt 2022 zu ermöglichen.

Anreise mit den Öffis

Um unnötigen Stress aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens und bei der Parkplatzsuche zu vermeiden, empfiehlt sich Besucher*innen des Urfahraner Herbstmarktes die angenehme Anreise zum Jahrmarkt mit den Linz AG Linien.

Straßenbahn: Intervallverdichtung auf 7,5 Minuten

Um den Besucher*innen eine entspannte Anreise zu ermöglichen, werden an den beiden Sonntagen, 2. und 9. Oktober, jeweils von ca. 11.30 bis 18 Uhr die Intervalle der Straßenbahnlinien 1 und 2 im Bereich Simonystraße bis Universität von 10 auf 7,5 Minuten verdichtet.

Zusätzlich zu den Straßenbahnlinien 1 und 2 ist der Urfahraner Herbstmarkt auch über die Straßenbahnlinien 3, 4 und 50 sowie die Buslinien 33, 38 und 102 gut erreichbar, welche die Haltestellen Biegung bzw. Rudolfstraße anfahren.

Nachtlinienverkehr für sichere Heimreise

In den Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag stehen den Besucher*innen der übliche Nachtverkehr sowie das Anrufsammeltaxi (AST) für eine sichere Heimreise zur Verfügung.

Die Nachtlinien

  • Straßenbahnlinie N82 (Universität – solarCity)
  • Buslinie N83 (Hafen – Neue Heimat) und 
  • Straßenbahnlinie N84 (Hauptbahnhof – Schloss Traun) 

verkehren im Halbstundentakt zwischen ca. 0.20 Uhr und ca. 5 Uhr Früh.

Mit der NUNAV App schneller ans Ziel

Der Urfahraner Herbstmarkt ist das Pilotprojekt für die neue Verkehrslenkungs-App für Großveranstaltungen. Zum Urfahraner Herbstmarkt 2022 geht es stressfrei mit der NUNAV Navigation-App. Einfach die NUNAV Navigation-App im Apple AppStore oder im Google PlayStore kostenlos und werbefrei downloaden, den angefügten QR-Code scannen, die Navigation starten und stauvermeidend direkt bis zum nächstgelegenen Parkplatz oder Parkhaus fahren um dann Öffentlich oder zu Fuß zum Ziel zu kommen. Das spart Zeit und CO2-Emissionen.

Mit dem Auto nach Linz reisen und dann weiter mit den Öffis

Allen Besucher*innen, denen eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht möglich ist und die mit dem Auto anreisen, wird die Verwendung eines echtzeitgesteuerten Verkehrsleitsystems empfohlen. Konkret setzt die Stadt Linz erstmals auf den Einsatz der App NUNAV. Die Navigations-App basiert auf Künstlicher Intelligenz (KI) und soll die Mobilitätslenkung für den Urfahraner Markt verbessern. 

Autofahrer*innen werden in 17 vorselektierte Parkgaragen geführt und danach entweder zu Fuß oder mit den Linz Linien zum Marktgelände geleitet. Durch sogenanntes Collaborative Routing werden die Nutzer*innen über unterschiedliche Routen ans Ziel geführt, um so den Verkehr bestmöglich auf das gesamte Straßennetz zu verteilen und nicht nur auf wenige Hauptverkehrsrouten. Die Vorteile des „intelligenten Schwarms“ sind, dass weniger Staus entstehen, der Verkehr flüssiger rollt und gleichzeitig die Umwelt schont.

Bereits umgesetzt ist die Sperre für den Durchzugsverkehr in der Ferihumerstraße. Das Durchfahren mit dem Fahrrad soll weiterhin möglich sein und wird mit Piktogrammen sichtbar gemacht. Ein eigener Sicherheitsdienst wird das Fahrverbot während der Jahrmarktzeit kontrollieren, damit die für die Anlieger*innen so wichtige Maßnahme zur Verkehrsberuhigung gewahrt bleibt.

NUNAV-Plan mit Parkmöglichkeiten

(Informationsunterlage zur Pressekonferenz mit Marktreferentin Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer zum Urfahraner Herbstmarkt)

Weitere Gesprächspartnerinnen:
Mag.a Anke Merkl, Leiterin Tourismus und Märkte
Vanessa Fuchs, ÖH Vorsitzende/JKU

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)

Digitale
Impfberatung

Digitale Impfberater*innen

Die digitalen Impfberater*innen sind ein mehrsprachiges Informations-Angebot zur Covid-Schutzimpfung. Sie beantworten Fragen rund um das Thema Corona-Impfung.

Mehr dazu