Medienservice vom: 29.09.2022 |Fotos zum Medienservice

Botanischer Garten bei „9 Plätze – 9 Schätze“ in Bundesländer-Vorauswahl Jetzt mitvoten!

Bereits zum neunten Mal sucht der ORF am Nationalfeiertag nach dem schönsten Ort des Jahres in Österreich. Mit dem Botanischen Garten ist auch die oberösterreichische Landeshauptstadt mit im Rennen. Neben der Burg Altpernstein und dem Europakreuz am Feuerkogel ist der Botanische Garten Linz in der Bundesländer-Vorauswahl der schönsten Plätze Oberösterreichs und stellt sich dem Bundesländer-Voting. Ab Freitag, 30. September, um 19.30 Uhr, startet das Televoting. Bis einschließlich 4. Oktober, 20 Uhr, haben alle Zuseher*innen die Möglichkeit, ihre Stimme für den Botanischen Garten abzugeben. 

„Der vor 70 Jahren eröffnete Botanische Garten Linz zählt zu den herausragenden Gartenanlagen Österreichs und Europas. Die Qualität des Gartens wird mit weit über 10.000 verschiedenen Pflanzenarten unterstrichen. Zudem wird er als Erholungsort weithin geschätzt. Darüber hinaus hat sich der Botanische Garten als beliebter Kulturort etabliert. Das vielfältige mit Konzerten, Kunstausstellungen, Vorträgen, Spezialführungen, Workshops und Kinderangeboten wird von zahlreichen Besucher*innen geschätzt. Ich bitte daher die Linzer*innen und alle anderen Gartenfreund*innen, unseren Botanischen Garten beim Voting zu unterstützen“, so Klimastadträtin Mag.a Eva Schobesberger.

Telefonisch oder per SMS kann mitbestimmt werden, mit welchem Platz das jeweilige Bundesland in „9 Plätze – 9 Schätze“ vertreten ist. Am 6. Oktober werden die jeweiligen Landessieger trimedial vorgestellt. Nähere Informationen und die in diesem Jahr neuen Telefonnummern, unter denen gevotet werden kann, sind unter tv.ORF.at/9plaetze, auf der Teletextseite 319 sowie die Oktober-Ausgabe der ORF nachlese zu finden. In den sozialen Medien der Stadt Linz, des Botanischen Gartens und dem ORF kann unter #9Plätze9Schätze mitdiskutiert werden. 

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Frag ELLI!

Frag ELLI! - Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden.

Mehr dazu