Medienservice vom: 04.10.2022 |Fotos zum Medienservice

Großer Andrang beim ersten Linzer Gesundheitstag Gesundheitsstadtrat Dr. Michael Raml kündigt Fortsetzung im nächsten Jahr an

Unter dem Motto „Der Mensch im Mittelpunkt“ veranstaltete die Stadt Linz gemeinsam mit dem Verein Proges vergangenen Freitag den ersten Linzer Gesundheitstag. Mehrere hundert Besucherinnen und Besucher strömten bei freiem Eintritt ins Alte Rathaus, um sich zu informieren und ihr Gesundheitsbewusstsein zu schärfen. Auf die Besucherinnen und Besucher warteten Informationsstände, Workshops, Gewinnspiele, Vorführungen sowie Vorträge zu Gesundheitsprävention und -förderung.

Bei persönlichen Gesundheitschecks vor Ort wurden Blutdruckmessung, Zuckermessung, Seh-Test, die Messung der Sauerstoffsättigung sowie ein Fitness-Test durchgeführt. Schwerpunkte an den einzelnen Ständen bildeten die Themen Demenz, Selbsthilfe, Zahngesundheit, Frauen- und Männergesundheit und Erste Hilfe. Hauptreferentin Dr.in Manuela Macedonia gab zudem wertvolle Tipps zur Steigerung der ganzheitlichen Gesundheit aus neurowissenschaftlicher Sicht. 

„Der erste Linzer Gesundheitstag im Alten Rathaus war ein voller Erfolg. Besucherinnen und Besucher aller Altersklassen nutzten die Möglichkeit, um sich kostenlos und direkt von den Fachkräften vor Ort zu informieren. Besonderes Interesse haben die praxisnahen Selbst-Tests vor Ort geweckt. Ein Zeichen dafür, dass das Thema Gesundheit und Vorsorge im Interesse der Linzerinnen und Linzer steht, daher wird der Linzer Gesundheitstag auch im kommenden Jahr fortgeführt werden. Mein Dank gilt allen Beteiligten, die diese Veranstaltung so erfolgreich auf die Beine gestellt hat, allen voran der Verein Proges“, resümiert Gesundheitsstadtrat Dr. Michael Raml.

„Auf unterhaltsame und praxisorientierte Weise wurde den Besucherinnen und Besuchern Gesundheitsförderung und Krankheitsprävention nähergebracht. Es freut uns, dass die Linzer Bevölkerung das einen positiven Umgang mit dem Thema Gesundheit annimmt und im besten Fall in den eigenen Alltag integriert“, zeigt sich Co-Veranstalterin Doris Polzer, Geschäftsführerin vom Verein Proges erfreut.

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Frag ELLI!

Frag ELLI! - Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden.

Mehr dazu