Medienservice vom: 13.10.2022 |Fotos zum Medienservice

Kinder- und Jugendbuchtage gehen in die 28. Runde Buchmesse in der Arbeiterkammer ist eröffnet

Die Linzer Kinder- und Jugendbuchtage finden auch heuer in der Arbeiterkammer Linz statt und begeistern im Rahmen der Kinderkulturwoche mit 3.000 Neuerscheinungen – von populären Klassikern bis zu brandaktuellen Themen. Von 13. bis 15. Oktober steht auch wieder fesselndes Buchtheater und Lesungen für alle Altersgruppen am Programm. Neben beliebten Favoriten wie der „Omama im Apfelbaum“ oder Janoschs „Tiger und Bär – Komm, wir finden einen Schatz“ erwarten die jungen Literaturfans auch spannende neue Stücke sowie ein Abschlusskonzert mit den Vorarlberger Musikern RatzFatz. „Zum Auftakt der Kinderkulturwoche begeistern die beliebten Kinder- und Jugendbuchtage sicherlich wieder jung und alt. Mein Dank gilt insbesondere dem Linzer Buchhandel, unserer Stadtbibliothek, dem Kinderkulturzentrum Kuddelmuddel und natürlich auch der Arbeiterkammer, die für diesen Event in bewährter Weise ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellt“, lädt Bildungsstadträtin Mag.a Eva Schobesberger alle zum Besuch ein. 

Die jungen Besucher*innen können sich in jedem Fall auf ein tierisches Vergnügen freuen: Neben alten Bekannten wie der „Biene Maja“ oder Michael Endes Schildkröte „Tranquilla Trampeltreu“ bietet das Programm auch spannende neue Protagonist*innen. So freut sich in „Kaiserschmarren“ eine Ziege, die sich selbst Cäsar Napoleon Alexander der Größere nennt, auf ein Kennenlernen, und am königlichen Hof gibt es Drachen zum Verlieben. 

Natürlich stehen darüber hinaus auch gesellschaftskritische und brandaktuelle Themen auf dem Programm der diesjährigen Kinder- und Jugendbuchtage. So beschäftigen sich die Schüler*innen der MusikMittelSchule 22 in ihrem Stück „Mensch Erdball“ mit der Klimakrise, während in den Lesungen mit Autor Jaromir Konecny die „Datendetektive“ unterwegs sind.

Ebenso vielfältig wie das Theater- und Lesungsprogramm ist auch das Angebot der großen Buchausstellung im Foyer der Arbeiterkammer, die in bewährter Weise von den Linzer Buchhändler*innen organisiert wird. Sie bietet eine wunderbare Gelegenheit zum Schmökern und für alle Altersgruppen und Interessen den richtigen Lesestoff – perfekt für einen entspannten Buchkauf. Beim täglichen Schlaufuchsquiz können alle Kinder und Jugendlichen tolle Preise gewinnen.

Die Linzer Kinder- und Jugendbuchtage sind eine Kooperation der Stadtbibliothek Linz, der Linzer Buchhandlungen und des Kinderkulturzentrums Kuddelmuddel. Unterstützt wird die Veranstaltung von der AK Linz, der WKOÖ und dem Land Oberösterreich sowie den Partner*innen Wiener Städtische und Hypo Oberösterreich. 

Frag ELLI!

Frag ELLI! - Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden.

Mehr dazu