Medienservice vom: 27.10.2022 |Fotos zum Medienservice

Sport & Spaß mit den Handball-Stars Profis des HC Linz AG luden zum Schnuppern ein

Sprung, Wurf, Tor! Am Donnerstag, 27. Oktober 2022, luden die Handball-Profis des HC Linz AG insgesamt 30 Schulanfängerinnen und Schulanfänger im Rahmen des beliebten Veranstaltungsformats „Sport & Spaß mit den Stars“ zum Schnuppertraining in die Sport-Mittelschule Linz-Kleinmünchen ein. Am Programm standen verschiedene Ball- und Geschicklichkeitsspiele, Sieben-Meter-Würfe und vieles mehr. Neben einem ersten Kennenlernen des Handballsports standen vor allem der Spaß und die Freude an der Bewegung im Vordergrund. 

„Ein mehr als gelungener Tag für die Kleinen. Alle waren mit Eifer und Ehrgeiz bei der Sache und zeigten sich von den zahlreichen Facetten des Handballsports begeistert. Vor allem die anwesenden Profis hatten es den Kids angetan. Gelungene Sieben-Meter-Würfe, bei denen hin und wieder sogar der Profi-Tormann bezwungen wurde, ließen die Augen der Mädchen und Buben leuchten“, berichtet Sportreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing.

Auch diese Veranstaltung zeigte eindrucksvoll, mit welcher Begeisterung die Kids bei dem 2018 in Linz ins Leben gerufenen Veranstaltungsformat „Sport & Spaß mit den Stars“ dabei sind. Die Freude an der körperlichen Tätigkeit, mit der ja nicht früh genug begonnen werden kann, stand den Kindern abermals ins Gesicht geschrieben. „Das Veranstaltungsformat Sport & Spaß mit den Stars wird nach der coronabedingten Pause kontinuierlich erweitert und ausgebaut. Ich danke allen teilnehmenden Vereinen, im heutigen Fall, ganz besonders dem HC Linz AG für die Unterstützung unserer Bewegungsaktion. Gerade die Profis der verschiedenen Vereine sind es, die die Kleinen sehr rasch für den Sport begeistern können und zum Nacheifern motivieren“, betont Vizebürgermeisterin Karin Hörzing. 

Digitale
Impfberatung

Digitale Impfberater*innen

Die digitalen Impfberater*innen sind ein mehrsprachiges Informations-Angebot zur Covid-Schutzimpfung. Sie beantworten Fragen rund um das Thema Corona-Impfung.

Mehr dazu