Medienservice vom: 22.12.2022 |Fotos zum Medienservice

Sarah überbrachte Friedenslicht an Linzer Stadtregierung Bürgermeister Klaus Luger: „Symbol des Friedens ist heute wichtiger denn je“

Sarah Noska aus Altenberg bei Linz überbrachte heute das diesjährige Friedenslicht aus der Geburtsgrotte in Betlehem an Bürgermeister Klaus Luger sowie die Mitglieder des Linzer Stadtsenats. Die 12-jährige Schülerin übergab damit die traditionelle und seit Jahrzehnten in vielen Ländern weitergegebene Friedensbotschaft des ORF Oberösterreich.

„Ich bedanke mich herzlich für dieses Symbol des Friedens und des friedlichen Umgangs miteinander. Die Landeshauptstadt Linz ist seit dem Jahr 1986 offizielle Friedensstadt und setzt jedes Jahr in diesem Zusammenhang zahlreiche Aktivitäten im Großen und Kleinen. Angesichts der weltpolitischen Lage – ganz besonders im Hinblick auf den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine in unserer europäischen Nachbarschaft – sind Symbole und Traditionen des Friedens wichtiger denn je!“, betont Bürgermeister Klaus Luger bei der Übergabe des Lichtes im Rahmen der letzten Stadtsenatssitzung dieses Jahres.

Frag ELLI!

"Frag ELLI!" – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden.

Zum Chatbot