Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » Oktober 2003 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
WIRTSCHAFT
Presseaussendung vom 10.10.2003

Gleichenfeier für Bürohochhaus „City Tower 2“

Weitere Bauetappe des Projektes Lenaupark

Die Dachgleiche des im Zuge des Großprojektes Lenaupark an der Lastenstraße errichteten Bürohochhauses „City Tower 2“ wurde am 10. Oktober im Beisein von Bürgermeister Dr. Franz Dobusch gefeiert. Das von den Linzer Architekturbüros Dipl.-Ing. Franz Kneidinger und Dipl.-Ing. Heinz Stögmüller geplante Bauwerk ist mit 18 Obergeschossen und einer Höhe von 67 Metern das höchste Linzer Bürogebäude. Mehr als die Hälfte der rund 4800 Quadratmeter großen Nutzfläche ist bereits vergeben. Zu den im ersten Quartal 2004 einziehenden Firmen zählen der Aufzughersteller Otis, der Elektro- und Gebäudetechnikspezialist VA Tech Elin-EBG und die Linzer Anwaltskanzlei Weixelbaum & Partner. Im Erdgeschoß wird ein Cafe mit 50 Sitzplätzen eingerichtet. Die Tiefgarage bietet 90 Stellplätze. Finanziert wurde der zirka zehn Millionen  Euro kostende  Zwillingsbau des 2001 fertig gestellten „City Tower 1“ von der BAWAG und einer Salzburger Investorengruppe. Die Vermietung erfolgt durch den Bauträger, die Linzer Firma PEC GesmbH. 

Als letzter Bauabschnitt des auch 292 Wohnungen, das Seniorenzentrum Sonnenhof-Lenaupark mit 130 Pflegeplätzen und 15 betreubaren Wohnungen umfassenden Gesamtprojektes Lenaupark wird im Jänner 2004 an der Hamerlingstraße die Errichtung eines Geschäfts- und Dienstleistungszentrums beginnen.  Mit mehr als 17.000 Quadratmeter Nutzfläche und Baukosten von rund 35 Millionen Euro ist es das derzeit größte Gewerbeimmobilienprojekt in Linz. Die Finanzierung übernehmen voraussichtlich deutsche Geschäftspartner der Firma PEC. In die 5000 Quadratmeter große Geschäftszone im Erdgeschoß ziehen nach derzeitigem Planungsstand unter anderem die Handelsketten Billa und Bipa, der Backwarenhersteller Ring, eine Pizzeria, eine Trafik, ein Friseurgeschäft und Zweigstellen der Volksbank Linz-Mühlviertel und der Sparda-Bank ein. 2000 Quadratmeter Bürofläche werden von der  Volksbank Linz-Mühlviertel für ihre derzeit noch an der Schillerstraße situierte Verwaltungszentrale gemietet. Die Fertigstellung des Geschäfts- und Dienstleistungszentrums soll im Frühjahr 2005 erfolgen.
http://www.citytowerlinz.at (neues Fenster).

Kontakt:
Baumeister Ing. Johann Brandstetter
Tel.: (0)70/71 05 31 0

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS

Immer gut informiert mit den aktuellen Newslettern und den RSS-Newsfeeds der Stadt Linz.