Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » Oktober 2004 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
KOMMUNALES
Presseaussendung vom 07.10.2004

Straßensperren nach Fliegerbomben-Explosion

Nach der Explosion einer Fliegerbombe beim Fernheizkraftwerk der LinzAG sperrte die Polizei aus Sicherheitsgründen im Umkreis bis zu 500 Meter Straßenzüge und die A7-Autobahnabfahrt Nebingerknoten. So sind auch noch die Industriezeile Richtung InterSpar und die Schachermayrstraße abschnittsweise nicht befahrbar. Ebenso gesperrt wurden die Parkplätze beim Cineplexx und der Firma Schachermayer. Das Parkdeck beim Interspar kann von der Prinz-Eugen-Straße aus benützt werden, der untere Parkplatz wurde ebenfalls gesperrt. Im Verlauf der Untersuchungen an der Unglücksstelle kann es zu weiteren Sperren kommen. Das Cineplexx und Teile der Firma Schachermayer sowie die Kleingartenanlage wurden geräumt. Die Maßnahmen gelten voraussichtlich bis Freitag, 8. Oktober, 22 Uhr.

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS

Immer gut informiert mit den aktuellen Newslettern und den RSS-Newsfeeds der Stadt Linz.