Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » Mai 2009 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
KULTUR
Presseaussendung vom 12.05.2009

LINZFEST09

Internationales Stadtereignis mit Kulturhauptstadt-Partnern

LINZFEST-Liveacts auf mehreren Bühnen im Donaupark am 30. und 31. Mai ab 17 Uhr
Programm im Donaupark am 30. Mai ab 14 Uhr, am 31. Mai ab 9 Uhr
Kulturpicknick mit Kinderfest im Donaupark am 1. Juni, 11 Uhr bis 18 Uhr
WELCOME beim Lentos Kunstmuseum: Freitag, 29. Mai, 19:30 bis ca. 22 Uhr

Seit mittlerweile zwanzig Jahren bietet das LINZFEST zu Pfingsten ein sowohl internationales als auch regionales Musik-, Literatur-, Kleinkunst- und Ausstellungsprogramm aller Art bei freiem Eintritt. Heuer ist das Festival ein Kooperationsprojekt zwischen Linz Kultur und der Linz09 GmbH – ein Projekt für Linz09. 

Im Kulturhauptstadtjahr werden Kulturhauptstädte der vergangenen und kommenden Jahre von 2008 bis 2013 künstlerisch vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen dabei Liverpool/UK und Stavanger/NOR, Linz/AUT und Vilnius/LIT, Essen/D, Pécs/HU und Istanbul/TUR, Tallinn/EST und Turku/FIN, Maribor/SLO und Guimaraes/POR sowie Kosice/SK und Marseille/FR. Rund 100 MusikerInnen, KabarettistInnen, SchauspielerInnen und LiteratInnen werden ihre Kunst und ihre Stadt auf den Bühnen im Donaupark zwischen Lentos und Brucknerhaus präsentieren. Neben Headlinern wie Jan Delay, Mogwai oder dem türkischen Hiphop-Superstar Ceza gibt es viele spannende, große und kleine Projekte aus anderen Kulturhauptstädten zu entdecken, wie Stand-up Comedy aus Liverpool oder eine klingende Parkbank aus Stavanger.

Überdies werden KöchInnen aus ganz Europa regionale Spezialitäten aus ihren Städten zubereiten. Auch das Kinderfest sowie das montägliche Kulturpicknick finden statt. Veranstaltungen im Rahmen der Nightline gehen in Kooperation mit lokalen Kultureinrichtungen wieder indoor über die Bühne, nämlich im Sky Loft des Ars Electronica Centers und in der Stadtwerkstatt.

Beim Projekt YES09 (Youth European Soocer Cup) wird parallel zum LINZ-FEST09 an diesem Wochenende das Linz09-Jugend-Fußball-Cup mit Teams aus Kulturhauptstädten ausgetragen.

Welcome am Freitag

Zu einem gemeinsamen Startschuss laden am Freitag, 29. Mai, ab 19:30 Uhr das LINZFEST09 und das Jugendfußballturnier YES09 ein. Im Anschluss an die Eröffnung der Ausstellung „Kreuzungspunkt Linz“ im Lentos Kunstmuseum (ab 18 Uhr) werden über 500 SportlerInnen von YES09 sowie KünstlerInnen und KöchInnen des LINZFEST09 gemeinsam mit Ehrengast Willi Lemke (Sonderberater des UN-Generalsekretärs für Sport) das Pfingstwochenende mit einem kleinen Willkommensfest begrüßt. Mit dabei ist eine junge Gitarrenrockband aus Liverpool08.

Samstag für die Jugend

Die FM4 / LINZ AG Bühne im Donaupark bietet auch heuer wieder ein ausgesuchtes Lineup: Vom Großmeister des Deutsch-Reggae über deutsch-norwegischen Dancepop mit House-Anklängen und fulminant-grantige Österreicher bis hin zu strengem britischen Elektropop. Abendlicher Höhepunkt ist dabei der Auftritt des großen Funk-Reggae-Rap-Poppers Jan Delay & Disko No. 1. Starker zeitgenössischer Jazz des fulminanten slowenisch-italienischen Duos Vasko Atanasovski & Simone Zanchini ist auf der Ö1 / Casino Linz Bühne beim Lentos angesagt. Die besten BeatboxerInnen (MAUF) treffen auf der OÖN / Raiffeisen Landesbank Bühne im Musikpavillon auf Slam PoetristInnen von Ostösterreich. Die einen erzeugen Musik mit dem eigenen Körper, während die anderen ihre eigenen Texte zum Besten geben – ein spannendes Match erwartet das Publikum. Mit Texta Soundsystem feat. Dan, Flip und Laima geht beim FM4 Club im Sky Loft des Ars Electronica Centers die Post ab. Pure London 60s Club Sounds der Soulkitchen sind unter anderem bei der Nightline in der Stadtwerkstatt zu hören.

Pfingstsonntag

Am Sonntag bringt der schnellste, erfolgreichste und beliebteste Rapper der Türkei, Ceza, die Radio / LINZ AG Bühne im Donaupark zum Brodeln. Aus der ehemaligen Kulturhauptstadt Glasgow sind Mogwai zu Gast in Linz. Die Musiker spielen ihre Stücke wie minutenlange Intros zu Songs, die dann nie stattfinden. Baba Zula, die neue Oriental-Dub-Avantgarde aus Istanbul, Kulturhauptstadt 2010, lässt auf der Ö1 / Casino Linz Bühne beim Lentos ihre west-östliche Musik erklingen. 

Die OÖN / Raiffeisen Landesbank Bühne im Musikpavillon ist am Pfingstsonntagnachmittag für die Kleinen reserviert. Hier kommt das Kindertheaterstück „Am Montag ist alles anders“ nach einem Roman von Christine Nöstlinger sowie „Karius und Baktus“ vom Theater Paraplüü zur Aufführung. Danach folgt Kabarett mit Sinasi Dikmen (Islam für Anfänger) und die britischen Liverpool 3.

LINZFEST09-Nightline werden heuer sogar an zwei Locations angeboten: im Sky Loft des Ars Electronica Centers und in der Stadtwerkstatt unter anderem mit QRT aus Stavanger, der international renommierten, mehrfach ausgezeichneten Djane Ipek oder Hip-Hop mit Sultan Tunc.

Bei Freedance sind am Sonntagmorgen beim Rundschau-Palettenhaus alle Menschen- und Körpertypen eingeladen, die zauberhafte Verbindungskraft von Bewegung am eigenen Leib zu erfahren.

Lesungen aus dem Literarischen Jahrbuch der Stadt Linz finden in traditioneller Weise bei der Facetten-Präsentation im Auditorium des Lentos statt. Danach steht das gemischte Literaturdoppel Barbara Köhler aus der Kulturhauptstadt 2010 Ruhr und der in Wels geborene Autor Florian Neuner auf dem Programm.

Pfingstmontag

Der Pfingstmontag steht wieder ganz im Zeichen des Kulturpicknicks, heuer ist die Musik zusammengestellt von den Teams europäischer Kulturhauptstädte. Erstmals finden dabei zwei herrlich entspannte und lustige Lesungen mit Dirk Bernemann und Christiane Rösinger statt. Das Picknick dauert übrigens bis 18 Uhr.

Zwischen einem spannenden Begegnungsprojekt der beiden Kulturhauptstädten 2009 Linz und Vilnius und dem neuen Kabarett-Improvisations-Programm von Maria Magdalena Leeb und Anita Zieher wird auf der OÖN / Raiffeisen Landesbank Bühne beim Musikpavillon eine Kinder-Talenteshow und ein Kinder-Pantomine-Workshop geboten.  

Kinderfest und Eierflugshow

Für die kleinsten Festival-BesucherInnen ist Spaß und Unterhaltung beim Krone-Kinderfest am Sonntag von 14 Uhr bis 20 Uhr sowie am Montag von 11 Uhr bis 18 Uhr angesagt. Hüpfburgen und die legendäre Wasserbaustelle lasssen an den beiden Tagen die Kinderherzen höher schlagen. Zahlreiche Kreativstationen bieten unterschiedlichste Möglichkeiten zum Malen und Basteln.

Im Zuge des Kinderfestes wird auch ein einzigartiger Wettbewerb veranstaltet – die Eierflugshow. Passend zum Kulturhauptstadtlogo, dem Spiegelei, müssen die TeilnehmerInnen ein rohes Ei vor dem Zerschellen auf dem harten Boden bewahren, indem sie ein „Ei-Rettungssystem“ oder eine „Flugmaschine“ bauen.

Besonderheiten rund um`s LINZFEST

Das Rundschau-Palettenhaus, erbaut von zwei jungen oberösterreichischen Architekten, wird am LINZFEST09 die SoundinstallationSigning the Land“ beherbergen. CINEMABOAT steht für zwei Künstlergruppen aus der Kulturhauptstadt 2011 Tallinn, die das LINZFEST09 mit Workshops, Filmscreenings und einem Wikingerschiff, dem Kinolodi, bereichern werden. Außerdem gibt es im Donaupark Installationen, wie ein außergewöhnliches Schiffsschaukel-Konstrukt, den fast zehn Meter langen „Vibrosaurus“ oder eine handgefertigte Parkbank, die ein Sounderlebnis der anderen Art ermöglicht, zu bestaunen.

Geschmacksfest

KöchInnen aus den teilnehmenden Kulturhauptstädten präsentieren während des LINZFEST09 die Küchen von Tel Aviv (Gefüllte Paprika mit Feta) über Tallinn (Gebratener Schweinebauch) bis Istanbul (Türkisches Lamm mit Bulgur). Das Geschmacksfest bezaubert jedoch nicht nur mit ausgewählten Schmankerln, sondern lädt gemeinsam mit Slow Food Linz zu einer Reise ins Land der Sinne. Ein Parcours bietet Gelegenheit, das eigene Sinnesvermögen spielerisch zu testen und zu vertiefen.

Ruhepol LINZFEST

Im Auditorium des Lentos ist in Zusammenarbeit mit Hörstadt, dem großen 09-Projekt gegen Zwangsbeschallung, ein Ruhepol eingerichtet. Dieser frei zugängliche mit bequemen Sitzpölstern ausgestattete Ruheraum lädt Samstag und Sonntag von 14 Uhr bis 23 Uhr, Montag von 11 Uhr bis 18 Uhr zum Verweilen ein.

Gratis-Platzkarten und Hotline

Platzkartenpflichtige Programmpunkte sind im Programmfolder wieder extra gekennzeichnet. Dafür sind von Mittwoch, 27. Mai bis einschließlich Freitag, 29. Mai die Gratis-Platzkarten im Linz09-Infocenter am Hauptplatz täglich von 9 Uhr bis 19 Uhr erhältlich. Ein weiteres Kontingent steht während des LINZFEST09 auch bei den jeweiligen Veranstaltungsstätten 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn zur Verfügung.

Die eigens eingerichtete LINZFEST09-Hotline lautet: 0664 798 66 35.

Dank an Sponsoren und PartnerInnen

Linz Kultur dankt besonders Linz09 für die gelungene Kooperation im Kulturhauptstadtjahr und den Sponsoren LINZ AG, Raiffeisen Landesbank, Casino Linz, Zipfer, Transdanubia, Cyberhouse und den Österreichischen Lotterien. Für die großartige Zusammenarbeit ergeht ein Dankeschön an die Kulturpartner des LINZFEST09 Lentos Kunstmuseum Linz, Ars Electronica, Brucknerhaus und Stadtwerkstatt sowie an die Linz09-Projektpartner von Extra Europa, YES09, Hörstadt Linz, Sonntag Morgen und Good Night Stuff.Das detaillierte Festivalprogramm ist übrigens ab 12. Mai im Internet unter www.linzfest.at  (neues Fenster) zu finden.

Informationsunterlage zur Pressekonferenz von Vizebürgermesiter Dr. Erich Watzl und Linz09-Intendant Martin Heller über das LINZFEST09.

Weitere GesprächspartneInnen:
Mag.a Gerda Forstner/Linz Kultur
Mag. Wolfgang Almer/Projektleitung LINZFEST09
Mag.a Iris Mayr/Marketing YES09
Dr.in Doris Fath-Gottinger/LINZ AG

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS

Immer gut informiert mit den aktuellen Newslettern und den RSS-Newsfeeds der Stadt Linz.