Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 »  »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
KOMMUNALES
Presseaussendung vom 28.07.2010

Fünf Linzer Unterführungen für Graffiti-Malerei freigegeben

Um dem „Wildwuchs“ von Graffiti-Malaktionen vorzubeugen, sind in Linz insgesamt fünf Unterführungen für SprayerInnen freigegeben. Seit dem Jahr 2007 dürfen sie in den Unterführungen im Bereich Biesenfeld/Dornacher Straße, Unionstraße/Kefergutstraße, Wiener Straße/Oberfeldstraße, in der Wankmüllerhofstraße und im Bereich der Prunbauerstraße in Urfahr nahe dem Pro-Kaufhaus ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Sollten Graffiti-SprayerInnen allerdings in anderen öffentlichen Bereichen in Linz tätig werden, muss der Tiefbau Linz die Flächen reinigen. Pro Quadratmeter fallen Kosten in Höhe von rund 20 Euro an.

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS

Immer gut informiert mit den aktuellen Newslettern und den RSS-Newsfeeds der Stadt Linz.