Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
FINANZEN
Presseaussendung vom 23.11.2011

Sechste Sondersitzung des Kontrollausschusses zum Franken-Swap

Die sechste Sondersitzung des Kontrollausschusses zum Abschluss eines Franken-Swaps im Jahr 2007 fand unter Vorsitz von Gemeinderätin Ursula Roschger am 23. November 2011 statt.

Zur Teilnahme an der Sitzung waren der Gouverneur der Österreichischen Nationalbank Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny und der Geschäftsführer der Informations- und Kommunikationstechnologie Dipl.-Ing. Gerald Kempinger eingeladen. Gouverneur Nowotny wurde unter anderem zu seiner Einschätzung des Swapgeschäfts auch in Bezug auf die Einhaltung des Wertpapieraufsichtsgesetzes 1996 befragt. Er erläuterte weiters allgemein die Regelungen von Zuständigkeiten für den Abschluss von Geschäften innerhalb der BAWAG P.S.K. zum fraglichen Zeitpunkt. 

Dipl.-Ing. Kempinger beantwortete Fragen zur Sicherung von elektronischen Daten. Er erläuterte, dass es zum einen eine zeitlich klar definierte technische Datensicherung für den Fall eines Systemabsturzes gibt und zum anderen eine Sicherung von Daten, die entweder im elektronischen Akt oder auf verschiedenen Laufwerken der BenutzerInnen abgespeichert sind.

Der Ausschuss legte fest, dass der Termin für die nächste Sondersitzung des Kontrollausschusses noch im Dezember festgelegt werden soll. Zu diesem Zeitpunkt sollte eine Einschätzung möglich sein, wann der Kontrollausschuss über noch notwendige Informationen verfügt. 

Für Medienanfragen:
Karin Frohner

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS