Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » Februar 2012 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
KOMMUNALES
Presseaussendung vom 21.02.2012

Bodenbündnistagung in Linz

Strategien für ökologische Raumplanung

Am 15. März findet im Neuen Rathaus ein Workshop zum Thema „Siedlungsentwicklung und Bodenschutz – Werkzeuge für gemeinsames Handeln“ statt. Das aus EU-Mitteln geförderte Projekt Urban Soil Management Strategy (URBAN SMS) versucht Strategien und Werkzeuge für die Berücksichtigung des Bodenschutzes in urbanen Regionen zu entwickeln. Neben wissenschaftlichen Partnern sind die Städte Bratislava, Celje, Mailand, Prag, Salzburg, Stuttgart und Wien Projektpartner.

Die „Thematische Strategie für den Bodenschutz“ auf EU-Ebene unterstreicht die wichtige Rolle der Böden in urbanen Ökosystemen. Unkontrollierte Bodenversiegelung im Rahmen der Siedlungsentwicklung führt zu weniger Freiflächen und vermindert zugleich die Biodiversität im urbanen Ökosystem. In weiterer Folge hat dieser Prozess Auswirkungen auf die Luftqualität, das Stadtklima, die Hochwassergefahr und das Landschaftsbild.

Nach der Begrüßung durch Stadträtin Mag.a Eva Schobesberger steht bei der Veranstaltung das Kennen lernen von Werkzeugen zum Bodenmanagement in urbanen Gebieten im Mittelpunkt. Dazu zählen die Bewertung von Bodenfunktionen und die Berücksichtigung des Bodens in Verfahren zur Prüfung der Umweltverträglichkeit von Projekten, Plänen und Programmen. Weiters soll bei der Tagung das Bewusstsein für die Bedeutung des Schutzes von Bodenfunktionen in der urbanen Umwelt  erhöht werden.

Anmeldungen für diesen Workshop sind unter irene.montag@umweltbundesamt.at möglich, der Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2012.

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS

Immer gut informiert mit den aktuellen Newslettern und den RSS-Newsfeeds der Stadt Linz.