Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » August 2013 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
VERKEHR
Presseaussendung vom 06.08.2013

Gefahrenstelle für RadfahrerInnen entschärft

Kreuzungsbereich Herrenstraße / Rudigierstraße wurde umgebaut

Die Stadt Linz investiert alljährlich beträchtliche Summen in die Erhöhung der Verkehrssicherheit für RadfahrerInnen. Um eine potentielle Gefahrenstelle für stadteinwärts fahrende RadfahreInnen zu entschärfen, wurde nun der Kreuzungsbereich Herrenstraße / Rudigierstraße in Linz nach umfangreichen Vorplanungsarbeiten mit großem Aufwand umgebaut. Dabei wurde die im Kreuzungsbereich Herrenstraße / Rudigierstraße gelegene Verkehrsinsel entfernt und durch zwei aufeinander folgende Mittelinseln ersetzt.

Die RadfahrerInnen von Süden kommend werden nun an der ersten Verkehrsinsel links vorbeigeleitet und am Ende dieser wieder östlich entlang der Herrenstraße stadteinwärts geführt. Im Abschnittsbereich der neu geschaffenen Mittelinseln wurde der westseitige Gehsteig entlang des Domvorplatzes so verschwenkt, dass eine Fahrspur für den stadtauswärts führenden Individualverkehr vorhanden ist.

In der Rudigierstraße wurde im Bus-Haltestellenbereich eine Mittelinsel errichtet, um so ein Überholen der stehenden Busse im Haltestellenbereich zu verhindern und dadurch den RadfahrerInnen die bestmögliche Sicherheit zu bieten.

Der Gehsteigbereich vor der Apotheke wurde pflastertechnisch adaptiert und der gesamte Kreuzungsabschnitt mit einer neuen Asphaltdeckschichte überzogen.

Die Mitte Juli begonnenen Bauarbeiten wurden nun abgeschlossen. In den kommenden Tagen werden noch die entsprechenden Markierungen angebracht. Die Kosten für den großflächigen Kreuzungsumbau belaufen sich auf rund 60.000 Euro.


Plan (PDF, 1,4 MB) (neues Fenster).

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS

Immer gut informiert mit den aktuellen Newslettern und den RSS-Newsfeeds der Stadt Linz.