Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » August 2013 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
GESUNDHEIT
Presseaussendung vom 28.08.2013

Aktuelle Pollenbelastung

Die Pollenwarndienste im AKh Linz und in den Landeskrankenhäusern Vöcklabruck und Freistadt melden: Der Höhepunkt der Pollenbelastung durch Beifuß und Gänsefuß ist vorüber. Lokal können auf Unkrautfluren in der ersten Septemberhälfte noch geringfügige bis mäßige Belastungen auftreten. Ragweed (Ambrosia) war in allgemein nur schwach beteiligt, ein stärkerer Anstieg wird hier kaum mehr erwartet. Pollen der Brennessel und Pilzsporen sind dagegen häufig. 

Der Tonband-Pollenwarndienst ist unter folgenden Telefonnummern erreichbar: AKh Linz +43 732 7806 6919, Landeskrankenhaus Vöcklabruck 050 5547149900, Landeskrankenhaus Freistadt 050 5547678400.

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS

Immer gut informiert mit den aktuellen Newslettern und den RSS-Newsfeeds der Stadt Linz.