Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » August 2013 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
BILDUNG
Presseaussendung vom 28.08.2013

VHS-Berufsmatura startet im September

Individuelle Bildungsplanung im Wissensturm

Ab September 2013 starten im Linzer Wissensturm wieder Lehrgänge zur Berufsmatura. Die Volkshochschule bietet eine kostenlose Einstiegsberatung, ein flexibles modulares Kurssystem und den ebenfalls kostenlosen Besuch des Lernzentrums LeWis. Unterschiedliche Vorkenntnisse und Lebensumstände der Interessierten werden berücksichtigt und dadurch wird eine ganz individuelle Bildungsplanung möglich.

Seit 1997 können Personen, die eine Berufsausbildung abgeschlossen haben, mit der Berufsreifeprüfung nachträglich eine Berechtigung für Fachhochschulen, Universitäten und alle weiterführenden Ausbildungen, die eine Matura voraussetzen, erlangen. Prüfungen müssen in Deutsch, Mathematik, Englisch und aus dem berufsbezogenen Bereich abgelegt werden.

„Die VHS bietet mit ihrem Konzept eine auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt Unterstützung auf dem Weg zur Berufsmatura. Alle AktivpassbesitzerInnen erhalten auf das Angebot zudem eine 50-prozentige Ermäßigung“, so Bildungsstadträtin Mag.a Eva Schobesberger.

Neu im Angebot ab Herbst sind so genannte Kompaktkurse an Wochenenden. Dabei handelt es sich um eine Verknüpfung von Kursen mit Anwesenheit und elektronisch basierten Lernformen. Der Unterricht findet freitags und samstags statt. Ein Teil der Lerninhalte und Übungsphasen wird aber auch über ein virtuelles Klassenzimmer vermittelt.

Informationen zur Berufsmatura gibt Dagmar Krenmayr, Telefon +43 732 7070 4340.

Lehre mit Matura

Der Wissensturm bietet auch neue Perspektiven für Lehrlinge. Sie können im Wissensturm völlig kostenlos die Matura machen. Schon während der Lehre ist ein kostenloser Kursbesuch der Vorbereitungslehrgänge zur Berufsmatura möglich.

Seit rund fünf Jahren kann parallel zur Lehre die Berufsreifeprüfung absolviert werden. Das kostenlose Angebot wird vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur gefördert. Alle in einem Lehrverhältnis stehenden jungen Menschen können von der neuen Kombination aus Lehre und Berufsreifeprüfung profitieren. Drei der vier Teilprüfungen können bereits vor der Lehrabschlussprüfung abgelegt werden, die letzte Teilprüfung mit dem Erreichen des 19. Lebensjahres.

Information und Anmeldung: Verein zur Förderung der Lehrlinge in , Telefon: +43 732 7071 9302.

www.wissensturm.at

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS

Immer gut informiert mit den aktuellen Newslettern und den RSS-Newsfeeds der Stadt Linz.