Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » November 2014 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
KOMMUNALES
Presseaussendung vom 05.11.2014

FORUM CREATIVE INDUSTRIES startet am 6. November in der Tabakfabrik

Mit dem FORUM CREATIVE INDUSTRIES trägt die CREATIVE REGION zwischen 6. November und 19. Dezember zur Vernetzung von Kreativwirtschaft und Industrie in Oberösterreich bei. Den Höhepunkt erreicht das FORUM CREATIVE INDUSTRIES mit der „Night of the Swoosh“ am Donnerstag, 27. November, wenn das weltweit innovativste Unternehmen Nike nach Linz kommt.

In einem Key Speech wird Martin Lotti, Design-Direktor des US-Unternehmens, die Zusammenarbeit mit Kreativen und die Innovationskultur in einem globalen Konzern hervorheben. Innovationen aus Linz, Oberösterreich und dem deutschsprachigen Raum zeigt im Anschluss die Ausstellung „Innovators Playground“. BesucherInnengruppen sind eingeladen, bis 19. Dezember kreative Leistungen im Rahmen eines bespielbaren Minigolf-Parcours in der Tabakfabrik zu erfahren und zu entdecken.

THE NIGHT OF THE SWOOSH am 27. November – Innovation und Kreativität leben

Nike wurde 2013 von der Zeitschrift Fast Company als „innovativstes Unternehmen weltweit“ ausgezeichnet. Wie schafft es Nike seit Jahrzehnten, Innovation und Kreativität zu verkörpern und zu leben?

Die CREATIVE REGION konnte für die Konferenz Nikes „Vice President of Design“, Martin Lotti, für den Key Speech gewinnen. „Nikes kreatives Genie“ (Time Magazine) Martin Lotti bestimmt die gestalterische Entwicklung der Unternehmensbereiche Schuhwerk, Bekleidung und Ausstattung für “Global Football” und leitet ein globales Designteam. Lottis Entwürfe sind vielfach ausgezeichnet – seine Arbeiten sind unter anderem Teil der permanenten Sammlung des San Francisco Museums of Modern Art und waren in verschiedenen Sonderausstellungen zu sehen. Ultan Guilfoyle, Kurator des Guggenheim Museums in New York, bezeichnet Martin als “einen der talentiertesten Designer seiner Generation”.

Im Podiumsgespräch, das an Lottis Key Speech anschließt, thematisieren Florian Gschwandtner (Runtastic), Axel Greiner (Industriellenvereinigung OÖ) und Martin Lotti (Nike) welche Voraussetzungen Unternehmen mitbringen müssen, um innovativ zu werden und zu bleiben. Unter Moderation von Sabine Pümpel (aws Keativwirtschaft) stellen sie sich auch die Frage, welchen Beitrag Kreative leisten können.

INNOVATORS PLAYGROUND Ausstellung bis 19. Dezember – Kreativität spielerisch erschließen

Unmittelbar nach der Gesprächsrunde eröffnet der INNOVATORS PLAYGROUND – eine Ausstellung, die an einen Minigolf-Platz erinnert und auch genau so spielerisch angelegt ist. Die CREATIVE REGION, das Designstudio LWZ, collective ika und Kuratorin Sabine Pümpel (aws Kreativwirtschaft) laden Gruppen ein, sich im INNOVATORS PLAYGROUND kreative Produkte und Ansätze spielerisch und in lockerer Atmosphäre zu erschließen. Der Ausstellungparcours präsentiert Innovationen aus dem deutschsprachigen Raum – darunter Produkte wie handgefertigte Holzbrillen, maßgeschneiderte ökofaire Jeans, Werkzeuge zur Alltagsbewältigung für beeinträchtigte Personen, Handy-Apps und futuristisch anmutende Kleidung.

Der INNOVATORS PLAYGROUND kann gemeinsam mit FreundInnen, KollegInnen oder ProjektpartnerInnen bespielt werden und stellt auch ein Weiterbildungsangebot an SchülerInnen und StudentInnen dar. Sie können die Arbeit von Kreativschaffenden näher kennenlernen und erhalten Tipps und Tricks, wie sie in diesem Feld Fuß fassen können. Führungen durch die Ausstellung werden von ExpertInnen aus Kreativwirtschaft und Technik durchgeführt.

KREATIVWIRTSCHAFT UND INDUSTRIE

Die CREATIVE REGION und die Industriellenvereinigung Oberösterreich erkennen das Potenzial, das in der verstärkten Kooperation zwischen Kreativwirtschaft und Industriebetrieben liegt. Das Projekt FORUM CREATIVE INDUSTRIES in der Tabakfabrik bietet beste Rahmenbedingungen zum Kennenlernen und zum Austausch für Kreative und VertreterInnen aus der Industrie. Kooperationspartner sind die Industriellenvereinigung und Kunstuniversität Linz.

PROGRAMM „NIGHT OF THE SWOOSH“ am 27. November:

Tabakfabrik Linz, Lösehalle; Einlass um 18:30 Uhr, Programm ab 19 Uhr:

  • Eröffnung durch Stadtrat Stefan Giegler M.A., Klubobmann Mag. Thomas Stelzer und IV-Präsident Dr. Axel Greiner
  • Key Note Speech von Martin Lotti (Design Director, Nike)
  • Podiumsgespräch mit Florian Gschwandtner (Runtastic), Axel Greiner (Industriellenvereinigung ) und Martin Lotti (Nike), Moderatorin Sabine Pümpel (aws Kreativwirtschaft)
  • Eröffnung Ausstellung „Innovators Playground“ (CREATIVE REGION in Zusammenarbeit mit Designstudio LWZ und collective ika, Kuratorin: Sabine Pümpel) durch Stadträtin Susanne Wegscheider

AUSSTELLUNG „INNOVATORS PLAYGROUND“:

Tabakfabrik Linz, Bau 1, 1. Stock; Eröffnung: Donnerstag, 27. November, 21 Uhr, Laufzeit bis 19. Dezember; Besuch für Gruppen nach Anmeldung unter office@creativeregion.org möglich.

www.creativeregion.org (neues Fenster)

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS

Immer gut informiert mit den aktuellen Newslettern und den RSS-Newsfeeds der Stadt Linz.

Newsletter abonnieren.
Weitere Newsletter der Stadt Linz.
RSS - Presseaussendungen.
RSS – Was ist das eigentlich? (neues Fenster).