Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » September 2015 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
KOMMUNALES
Presseaussendung vom 09.09.2015

Getränkeautomaten in Linzer Pflichtschulen zertifiziert (Foto)

Nach Entfernung der „Kalorienbomben“ ist Linz Vorreiter in OÖ

Eine Zeugnisverteilung der besonderen Art und das schon vor Schulbeginn erlebten in den vergangenen Wochen die Neuen Mittelschulen und Polytechnischen Schulen in Linz. Das Vorsorgeinstitut SIPCAN hat die Umstellung der Getränkeautomaten auf ein zuckerarmes Angebot überprüft und allen sehr gute Noten ausgestellt. SIPCAN überprüft in den 12 Schulen künftig jährlich, ob die wissenschaftlichen Getränke-Empfehlungen eingehalten werden. Mehr als 3.000 Linzer Schülerinnen und Schüler im Alter von 10 bis 15 Jahre werden mit dieser Initiative erreicht.

„Das nach den Empfehlungen von SIPCAN umgestellte Getränkeangebot soll die Schülerinnen und Schüler auch motivieren, ihren Getränkekonsum kritisch zu betrachten und ausschließlich zuckerarme oder noch besser zuckerfreie Getränke zu sich zu nehmen. Es ist besonders wichtig, dafür schon im Schulalter Bewusstsein zu schaffen und Übergewicht zu vermeiden.“
Vizebürgermeister Christian Forsterleitner
Gesundheitsreferent der Stadt Linz

„Linz hat als erste Stadt in Oberösterreich in ihren Schulen flächendeckend das Getränkeangebot fachkundig überprüfen lassen. Es wäre wünschenswert, wenn viele Gemeinden der positiven Vorreiterrolle der Stadt Linz folgen würden.“
Univ.-Prof. Prim. Dr. Friedrich Hoppichler,
Vorstand des unabhängigen Vorsorgeinstituts SIPCAN
Ärztlicher Leiter Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Salzburg

Das Vorsorgeinstitut „SIPCAN- Initiative für ein gesundes Leben“ überprüfte im Vorjahr die Getränkeautomaten der Schulen nach ernährungswissenschaftlichen Kriterien und empfahl eine Umstellung des Angebotes. Inzwischen gibt es in den zwölf Schulen ausschließlich Mineralwasser und Getränke (z.B. gespritzte Fruchtsäfte) mit maximal 7,4 Gramm Zucker pro 100 Milliliter. Die überprüften Automaten wurden mit einem SIPCAN-Aufkleber zertifiziert, der ein Jahr gültig ist. Dann folgt eine neuerliche Überprüfung des Angebotes.

SIPCAN widmet sich seit 2005 bundesweit der Gesundheitsförderung und -vorsorge. Wer wissen möchte, wieviel Zucker diverse Getränke enthalten, findet auf der Homepage www.sipcan.at sowie in der App „SIPCAN Checkliste“ eine umfassende Auflistung.

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS

Immer gut informiert mit den aktuellen Newslettern und den RSS-Newsfeeds der Stadt Linz.