Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » März 2017 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
STADTPLANUNG/BAU
Presseaussendung vom 23.03.2017

Wohnanlage Wimhölzel-Hinterland im Franckviertel

GWG strebt konsensuale Lösung an

Die GWG nimmt die Sorgen und Bedenken der Bewohnerinnen und Bewohner der Wohnanlage Wimhölzel-Hinterland ernst und setzt auf Gespräche sowie auf eine gemeinsame Prüfung der Projektgrundlagen. Mit Unterstützung durch Mediator Prof. DDr. Helmut Retzl soll eine einvernehmliche Lösung für das Wimhölzel-Hinterland gefunden werden.

Die GWG wird die Lösung für das Wimhölzel-Hinterland mit den Mieterinnen und Mietern aktiv angehen. Es wird Gespräche und eine Einbeziehung aller Interessen geben.

Es soll eine gemeinsame Plausibilitätsprüfung der Erfordernisse sowie der Projektgrundlagen erfolgen. Ein ausgewogenes Team (GWG, BewohnervertreterInnen, VertreterInnen der Stadt, gemeinsam akzeptierte ExpertInnen) wird unter Moderation von DDr. Retzl die Belegbarkeit der bisher präsentierten Fakten überprüfen und allfällige ergänzende Informationen erheben.

Nach Klärung und AußerstreitsteIlung der Projektgrundlagen sollen mögliche Lösungsvorschläge im Interesse aller (MieterInnen und GWG) entwickelt werden.

(Informationsunterlage zur Pressekonferenz der GWG Linz mit LR a.D. Dr. Hermann Kepplinger - Vorsitzender des Aufsichtsrates, Direktor Wolfgang Pfeil, MBA, Direktor Mag. Nikolaus StadlerProf. DDr. Helmut Retzl - Institut Retzl GmbH, Mediation und Prozessbegleitung, zum Thema Weitere Vorgehensweise bei Wohnanlage Wimhölzel-Hinterland im Franckviertel")

Informationsunterlage (PDF, 629 kB) (neues Fenster).

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)


KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS

Immer gut informiert mit den aktuellen Newslettern und den RSS-Newsfeeds der Stadt Linz.

Newsletter abonnieren.
Weitere Newsletter der Stadt Linz.
RSS - Presseaussendungen.
RSS – Was ist das eigentlich? (neues Fenster).