Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » Juli 2017 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
Visualisierung (Foto: MPLH_Fußgänger)
WIRTSCHAFT
Presseaussendung vom 24.07.2017

Großinvestitionen stärken Logistikstandort Hafen Linz

Tiefgarage und Parkhaus mit 600 Abstellplätzen

Die Attraktivierung des Linzer Hafens kommt zunehmend in Fahrt. Im heurigen Jänner begann die LINZ AG als erstes Vorhaben den Umbau der einstigen Obst- und Gemüsehalle an der Regensburger Straße in ein Bürohaus. Wenige hundert Meter entfernt startet im Sommer 2017 ein ungewöhnliches Hotelprojekt. Die Bauträgerfirma Seaport errichtet auf dem Dach eines an das Containerterminal grenzenden früheren Quelle-Gebäudes ein Hotel mit 190 Zimmern und ebenso viele Parkplätzen. Das Bauvorhaben kostet etwa 7,5 Millionen Euro. Die Eröffnung soll im Herbst 2018 erfolgen.

Voraussichtlich Anfang 2018 startet die LINZ AG als nächsten Schritt ihres Hafencity-Projekts “Neuland” die Errichtung einer Tiefgarage und eines Parkhauses mit insgesamt 600 Abstellplätzen. Der mit 18 Millionen Euro kalkulierte Parkraum für das künftig auch als Freizeitareal attraktive Hafenviertel steht ab Mitte 2019 zur Verfügung.

Die starke Position des Linzer Hafens im zukunftsträchtigen Ganzzugverkehr sichert ein für die Jahre 2018 bis 2020 geplantes Großprojekt von ÖBB und LINZ AG ab. Der Bahnhof Stadthafen erhält ein viertes Gleis für die vor allem von und nach Hamburg, Bremerhaven und Rotterdam verkehrenden Ganzzüge. Durch die Elektrifizierung des Bahnhofes und seiner Verbindungsgleise zum Verschiebebahnhof West in Kleinmünchen sowie zum Containerterminal entfällt in Zukunft ein Teil des Rangierverkehrs mit Dieselloks. Dadurch gehen auch die Abgasemissionen zurück.

“Die Investitionsvorhaben im Linzer Hafen stellen wichtige Signale für wirtschaftlichen Optimismus dar. Mit dem Masterplan für die Hafenstadt liegen klare Leitlinien für weitere Projekte vor”, betont Bürgermeister Klaus Luger.

Neues Bürogebäude

In das adaptierte einstige Lagerhaus Regensburger Straße 3 ziehen Mitte 2018 die ersten Mieter ein. Das viergeschoßige Gebäude wird auch die Hafendirektion und die Schifffahrtsaufsicht beherbergen. Im Erdgeschoß finden Werkstätten und Lagerräume Platz. Die zentrale Erschließung erfolgt durch ein 25 mal fünf Meter großes Atrium mit Glasdach. Große Fensterflächen sorgen für die natürliche Belichtung der durch Kühldecken klimatisierten 6.000 Quadratmeter Bürofläche Der Investitionsrahmen des vom Trauner Architekturbüro Dornstädter geplanten Projekts beträgt 7,5 Millionen Euro.

Neues Hotel

Erstmals in Linz entsteht bis Herbst 2018 ein neues Hotel auf einer Dachfläche. Der 10.000 Quadratmeter große “Bauplatz” auf einem dreigeschoßigen Büro- und Gewerbegebäude nahe dem “Burger King”-Restaurant weist die Fläche von eineinhalb Fußballfeldern auf. Aus statischen Gründen plante das Linzer Architekturbüro Room Boos die zweigeschoßigen Dachaufbauten in Leichtbauweise. Die Auffahrtsrampe zu den 190 Parkplätzen verläuft an der nördlichen Gebäudeseite zur Industriezeile. Die 160 Hotelzimmer messen jeweils 15 Quadratmeter. Für längere Aufenthalte wird das “Best Western Seaport Hotel Linz” 30 Appartements mit jeweils 40 Quadratmetern bieten. Der Ausstattungsstandard entspricht einem Drei-Sterne-Hotel. Für das Hotelmanagement konnte der Investor Seaport GmbH die Heilbronner Plaza Hotelgroup gewinnen.

Neue Tiefgarage, neues Parkhaus

Im Bereich der Verlandungsfläche des mittleren Hafenbeckens schafft die LINZ AG Parkraum für 600 Autos. Eine eingeschoßige Tiefgarage wird 300 Abstellplätze für MitarbeiterInnen von nahe gelegenen Firmen bieten. Vor allem die Unternehmen im und rund um das TechCenter werden von dieser Maßnahme profitieren. Weitere 300 Parkplätze finden in einem Parkhaus mit sechs Ebenen Platz. Die Bauarbeiten starten voraussichtlich Anfang 2018 und dauern bis Mitte 2019.

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS

Immer gut informiert mit den aktuellen Newslettern und den RSS-Newsfeeds der Stadt Linz.