Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » September 2017 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
Ars Electronica Center
KULTUR
Presseaussendung vom 05.09.2017

Festival@Ars Electronica Center

Virtual Reality Lab – Pacathon – Deep Space 8K – Radical Atoms

In zwei Tagen ist es soweit – Donnerstag, 7. September, startet die Ars Electronica 2017. Verteilt auf 12 Locations in Linz werden dann mehr als 1000 KünstlerInnen, WissenschafterInnen, TechnologInnen, Entrepreneurs und Social Activists ihre Zukunftsprojekte und -visionen präsentieren, bei Konferenzen sprechen und danach Rede und Antwort stehen, Workshops halten, Konzerte und Performances zur Aufführung bringen. Ein zentraler Schauplatz dieses Festivals ist wie jedes Jahr das Ars Electronica Center. „Festival@Ars Electronica Center“ lautet also das Motto, unter dem ein interaktiver Pacathon gestartet, ein neues Virtual Reality Lab eröffnet, ein eigenes Festival-Lineup im Deep Space 8K gezeigt wird und das MIT Medialab die RADICAL ATOMS-Exhibition um drei große neue Arbeiten erweitert.

(Pressekonferenz unter anderem mit Bürgermeister Klaus Luger und Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer zum Thema "Festival@Ars Electronica Center")

Informationsunterlage (PDF, 92 kB) (neues Fenster).

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)


KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS

Immer gut informiert mit den aktuellen Newslettern und den RSS-Newsfeeds der Stadt Linz.