Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » September 2017 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
Orden
KOMMUNALES
Presseaussendung vom 14.09.2017

Sonderausstellung im Linzer Zahnmuseum (Foto)

Orden und die Medizin: Österreichische Militärärzte im Spiegel ihrer Auszeichnungen ab 20. September

Der österreichische Zahnärztekongress und das historische Ereignis „100 Jahre Ende Erster Weltkrieg“ im kommenden Jahr sind für die ARGE für Geschichte der Zahnheilkunde Anlass, Orden der damaligen Zeit für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Zur Sonderausstellung „Orden und die Medizin: Österreichische Militärärzte im Spiegel ihrer Auszeichnungen“ lädt das Linzer Museum für Geschichte der Zahnheilkunde im hinteren Rathausgeviert, Pfarrgasse 9, ab Mitte kommender Woche ein. Die Eröffnung findet am Dienstag, 19. September, um 19 Uhr, durch Bürgermeister Klaus Luger statt.

Teilweise wirklich einzigartige Objekte von Ordenspezialist Mag. Christian Frech, Träger des Österreichischen Ehrenkreuzes für Kunst und Wissenschaft und Historiker, sind zu sehen. In einer weiteren Vitrine werden einige ausgewählte medizin-historische Gegenstände aus der Zeit des ausgehenden 19. Jahrhunderts gezeigt.

2018 findet der Zahnärztekongreß in Linz im Palais Kaufmännischer Verein unter dem Generalthema „Wie viel Kieferchirurgie braucht die Zahnheilkunde?“ statt. In diesem Jahr jährt sich auch das Ende des Ersten Weltkrieges zum 100. Mal. Damals wurden für die Medizin neue Grundsteine gelegt. Das Fach Kieferchirurgie sowie die Zahnheilkunde und die Chirurgie sind entstanden.

Die Sonderausstellung kann bis 31. Oktober zu den Öffnungszeiten von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr besichtigt werden. An Feiertagen ist das Museum geschlossen.

Plakat zur Sonderausstellung im Zahnmuseum (PDF, 61 kB) (neues Fenster).

Downloads zur Presse-Aussendung
Dateiformat Bezeichnung Dateigröße
Link auf größeres Bild (neues Fenster): Orden Teilweise wirklich einzigartige Objekte sind in der Sonderausstellung „Orden und die Medizin: Österreichische Militärärzte im Spiegel ihrer Auszeichnungen“ im Zahnmuseum im hinteren Bereich des Rathausgevierts zu sehen.  Druckdatei (neues Fenster): 20170914bdruck.jpg
45 x 30 cm mit  300 dpi
(8,5 MB)
Link auf größeres Bild (neues Fenster): medizin-historische Gegenstände In einer weiteren Vitrine sind ausgewählte medizin-historische Gegenstände aus der Zeit des ausgehenden 19. Jahrhunderts ausgestellt.   Druckdatei (neues Fenster): 20170914cdruck.jpg
13 x 17 cm mit  300 dpi
(1,6 MB)

Creative Commons-Lizenz
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

FOTO-KONTAKT

Kommunikation und Marketing
Tel+43 732 7070 1371
E-Mail: foto@mag.linz.at

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)


KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS

Immer gut informiert mit den aktuellen Newslettern und den RSS-Newsfeeds der Stadt Linz.