Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » September 2017 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
Doppelgelenkbus (Foto: LINZ AG)
VERKEHR
Presseaussendung vom 26.09.2017

Ankauf von neuen Obussen erfordert Umbau von 20 Haltestellen der Linien 41 und 43

Arbeiten erfolgen bis Ende November und im Frühjahr 2018

Durch den Ankauf von neuen Doppelgelenksbussen durch die LINZ LINIEN mit einer Länge von etwa 24 Metern müssen 20 Haltestellen der Linien 41 und 43 adaptiert werden. Die Länge der derzeit verwendeten Obusse beträgt nur 18 Meter. Die Arbeiten werden von Mitte September bis Ende November 2017 beziehungsweise von April bis Juni 2018 durchgeführt. Bauherr ist die Stadt Linz, Baufirma die Porr GmbH.

Bei dreizehn Haltestellen sind im Gehsteigbereich bauliche Veränderungen vorgesehen. Darüber hinaus wird bei achtzehn Haltestellen im Fahrbahnbereich eine andersfärbige Deckschicht aufgebracht. Während der Arbeiten kommt es zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Kosten belaufen sich auf etwa 530.000 Euro.

Umbauarbeiten an den jeweiligen Haltestellen-Ausrüstungen werden von den LINZ LINIEN selbst übernommen.

Plan Haltestellenumbau Linie 41 und 43 (PDF, 579 kB) (neues Fenster).

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)


KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

Sie suchen spezielle Services? Sie können in unserem Serviceindex gezielt nachschlagen.

Serviceindex

weitere Informationen:


Newsletter / RSS