Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » September 2017 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
IKT-Logo
KOMMUNALES
Presseaussendung vom 26.09.2017

IT-Dienstleister der Stadt Linz ist kein Sanierungsfall

Kolportierte Verluste in Millionenhöhe sind falsch

Die heute in einem Medium kolportierte massive Überschuldung der beiden IT-Firmen der Stadt Linz ist falsch. Denn alle angeführten Zahlen aus der Gewinn- und Verlustrechnung bewegen sich nicht in Millionen-Höhe, sondern im Tausender-Bereich. So war etwa 2013 lediglich ein Verlust von 5.400 Euro zu verzeichnen und nicht 5,4 Millionen Euro, wie zu lesen war. Gleiches gilt für das Folgejahr, wo statt 17,4 Millionen nur ein Minus von 17.400 Euro entstanden ist. Der Überschuss von 2015 hat dementsprechend auch nicht 16,8 Millionen betragen, sondern 16.800 Euro. Und das Minus von 14.400  Euro von 2016 wurde mit 14,4 Millionen Euro ebenfalls fehlinterpretiert. Damit sind die IT-Firmen der Stadt Linz alles andere als ein Sanierungsfall. Eine Überschuldung der beiden Gesell-schaften lag nie vor. Denn die geringfügigen Verluste konnten immer mit Gewinnen aus Vorjahren ausgeglichen werden. Darüber gab es auch bei Wirtschaftsprüfungen keine Beanstandungen.

„Aus der operativen Geschäftstätigkeit der IKT Gesellschaften ist kein Sanierungsfall ableitbar. Der im Bericht festgestellte lediglich geringfügige Jahresfehlbetrag wie etwa für 2016 in der Höhe von 14.400 Euro zeigt, dass die Ergebnisse fast Punktlandungen sind. Maßnahmen zur Stärkung der Eigenmittelquote sollen helfen, den finanziellen Spielraum zu erweitern. Die fiktive Schuldentilgungsdauer von zuletzt 121 Jahren lag bilanztechnisch in der verspäteten Zahlung offener Forderungen durch mehrere Großkunden der IKT begründet“, unterstreicht Gerald Schönberger, Direktor des Kontrollamts.

Generell nimmt die Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) der Stadt Linz die Anregungen und Empfehlungen aus dem Prüfbericht des Kontrollamtes sehr ernst. Diese werden bereits intern analysiert und stehen auf der Tagesordnung der nächsten Sitzung der IKT-Generalversammlungen am 4. Oktober 2017.

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS

Immer gut informiert mit den aktuellen Newslettern und den RSS-Newsfeeds der Stadt Linz.