Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » November 2017 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
Plakat Selbstverteidigungskurs für Senioren
SICHERHEIT
Presseaussendung vom 17.11.2017

Selbstverteidigungskurs für Seniorinnen und Senioren

Anmeldungen für 24. November im Volkshaus Ebelsberg noch möglich

Im Volkshaus Ebelsberg findet der heuer letzte von insgesamt vier Selbstverteidigungskursen für ältere Menschen statt. Am Freitag, 24. November zeigt ein Einsatztrainer der Polizei einfache und wirkungsvolle Verteidigungsmethoden. Peter Leutgeb vom Verein Dees – DeEscalation gibt Tipps, wie bedrohliche Situationen bereits im Vorfeld vermieden werden können. Der vom Sicherheitsressort der Stadt Linz finanzierte Kurs steht unter dem Motto „Nein zu Gewalt“. Die Teilnahme ist gratis. Die Seniorinnen und Senioren bekommen darüber hinaus einen Taschenalarmgeber geschenkt.

Anmeldungen sind unter deesooe@gmail.com oder telefonisch bei Peter Leutgeb unter der Nummer 0676 3368300 erforderlich. An jedem Selbstverteidigungskurs können maximal 30 Personen teilnehmen. „Es ist mir ein Anliegen, dass Seniorinnen und Senioren etwas für die eigene Sicherheit tun. Mit unseren hochwertigen Kursen, in denen ein Experte der Polizei persönlich Tipps und Tricks verrät, können wir dazu einen wichtigen Beitrag leisten“, erklärt Sicherheitsreferent Vizebürgermeister Detlef Wimmer.

Sicherheit 

Kontakt:
Verein Dees – DeEscalation
Tel.: +43 676 3368300

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS

Immer gut informiert mit den aktuellen Newslettern und den RSS-Newsfeeds der Stadt Linz.