Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » Dezember 2017 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
Ö3-Weihnachtswunder Moderatoren Gabi Hiller, Andi Knoll und Robert Kratky (Foto: Ö3)
KOMMUNALES
Presseaussendung vom 12.12.2017

#wunderbares Adventfinale: Prominente Gäste und Live-Musik beim Ö3-Weihnachtswunder

120 Stunden „glänzendes Radio“ für Familien in Not in Österreich!

Hitradio Ö3 sendet ab 19. Dezember um 10 Uhr für 120 Stunden live aus Linz, um das Ö3-Weihnachtswunder wahr werden zu lassen. Die Ö3-Moderatoren Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll machen sich bereit für eine wunderbare Zeit mit der großen Ö3-Gemeinde. Am Programm stehen fünf Tage voller Wunschhits gegen eine Spende für den Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds mit allem, was die Vorweihnachtszeit im Land so besonders macht. Und es wird sehr viel los sein – in der Ö3-Wunschhütte und direkt davor, beim Alten Rathaus am Linzer Hauptplatz: 
  • #wunderbare Live-Musik: Pizzera & Jaus, Max Giesinger, Folkshilfe, Conchita & Ina Regen, Tagträumer, Flowrag, Lions Head, Waterloo, u.v.m werden das Ö3-Weihnachtswunder unterstützen und für unvergessliche Live-Auftritte am Linzer Hauptplatz und via Ö3 in ganz Österreich sorgen.
  • #wunderbares Adventsingen: Am 23.12. - wenn das Finale langsam näher rückt – lädt das Ö3-Weihnachtswunder zum großen Adventsingen: Julian Le Play, Zoë, Thomas David performen live – da werden dann auch ihre Lieblingsweihnachtslieder nicht fehlen. 
  • #wunderbare Advent-Gedanken: Dazu kommt viel prominenter Besuch, der für lustige, spannende und nachdenkliche Advent-Momente sorgen und auch Einblicke in die persönliche Weihnachtswelt geben wird. In der Ö3-Wunschhütte zu Gast sein werden etwa Kabarettist, Schauspieler, Autor und Filmregisseur Josef Hader, die amtierenden Weltmeister der Mentalmagie Thommy Ten und Amélie van Tass und Sport-Stars  wie die Spielerinnen der Österreichischen Damen-National-Elf oder Österreichs Beach-Volleyball-Top-Duo Clemens Doppler/Alexander Horst. Angekündigt haben sich auch Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer, der Linzer Bürgermeister Klaus Luger und „am Morgen des Heiligen Abends“ der Bischof der Diözese Linz Manfred Scheuer.
  • #wunderbares Kabarett: Damit der Spaß in der Ö3-Wunschhütte nicht zu kurz kommt, werden auch die Kabarettisten Klaus Eckel, Thomas Stipsits, Erwin Steinhauer, Gery Seidl, Lydia Prenner-Kasper, Omar Sarsam, und Berni Wagner ihre ganz speziellen Weihnachts-Betrachtungen zum Fest der Feste mit dem Publikum teilen. Einen besonderen Beitrag wird auch heuer wieder Comedian Gernot Kulis leisten: Am Donnerstag, den 21.12. um 20.00 Uhr wird er im Central in Linz sein Programm „Herkulis“ unplugged zugunsten des Ö3-Weihnachtswunders präsentieren. Besucher/innen können so die besten Pointen, die schrägsten Geschichten und die witzigsten Erlebnisse aus seinem Erfolgsprogramm „Herkulis“ live erleben und damit helfen. Der Eintritt gilt nämlich als Spende, die Gernot Kulis gleich nach seinem Auftritt in der „Ö3-Wunschhütte“ am Linzer Hauptplatz vorbei bringen wird. 

Die Gästeliste im Überblick gibt es unter oe3.ORF.at/weihnachtswunder. 

Wir bauen am Ö3-Weihnachtswunder

Ein Wunder braucht einen wunderbaren Rahmen – daher finden derzeit die Aufbauarbeiten am Linzer Hauptplatz statt. Damit Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll von dort senden und auch dort „wohnen“ und schlafen können, entsteht direkt vor dem Alten Rathaus das „Ö3-Weihnachtswunderdorf“ – mit dem Sendestudio (der gläsernen Ö3-Wunschhütte), Schlaf-, Sanitär- und Technikcontainern. Am 19. Dezember wird alles bereit sein – das Ö3-Weihnachtswunder 2017 startet. Die Moderatoren erfüllen 120 Stunden lang Musikwünsche gegen eine Spende für den Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds. Diese können rund um die Uhr vor Ort, am Spendentelefon unter +43 800 664 700 oder via Internet abgegeben werden. Spendenkuverts können zudem in allen 162 Sparkasse OÖ-Filialstandorten in Oberösterreich und im westlichen Mostviertel zu den Öffnungszeiten abgegeben werden. Aber schon jetzt kann man spenden oder unter dem Motto „Tu was fürs Ö3-Weihnachtswunder“ die Aktion auf ganz persönliche Art und Weise unterstützen: oe3.orf.at/weihnachtswunder. Das Spendengeld der Ö3-Gemeinde wird über den Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds tagtäglich zur unmittelbaren Hilfe für Familien in akuten Notlagen in Österreich eingesetzt.

Das Ö3-Weihnachtswunder – von 19. bis 24. Dezember LIVE aus Linz!

Kontakt:
Ö3-Öffentlichkeitsarbeit
Verena Jury-Enzi
Tel.: +43 1 360 69 19122

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS

Immer gut informiert mit den aktuellen Newslettern und den RSS-Newsfeeds der Stadt Linz.