Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » April 2018 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
Personengruppe
INTEGRATION
Presseaussendung vom 19.04.2018

Linzer Woche der Vielfalt von 28. April bis 7. Mai 2018 (Foto)

Preisverleihung „Stadt der Vielfalt 2018 – Demokratie ist Vielfalt“

Die 7. Woche der Vielfalt in Linz bietet zahlreiche Möglichkeiten und Veranstaltungen, um sich mit dem Thema Integration und Migration, mit Kulturen und Traditionen, mit Gemeinsamkeiten und Unterschieden zu beschäftigen. 30 Veranstaltungen laden zum aktiven Mitmachen und Teilnehmen ein.

„Wer die öffentliche Debatte verfolgt, könnte leicht den Eindruck gewinnen, dass die Gesellschaft stärker auseinanderdriftet, statt zusammenzuwachsen. Dem will die Lebensstadt Linz entgegentreten. Mit der Woche der Vielfalt setzen wir ein deutliches Zeichen für mehr Bereitschaft, aufeinander zu zugehen und sich besser kennen zu lernen“, ist Integrationsstadträtin Regina Fechter überzeugt.

Das heurige Angebot reicht vom Kennenlernen fremder Küchen über Tanzworkshops oder Führungen bis zu Präsentationen. Dabei ist sicherlich für alle Alters- und Interessengruppen etwas Passendes dabei.

Die gemeinsam von der Integrationsstadträtin Regina Fechter und der Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer vorgenommene Verleihung des Preises „Stadt der Vielfalt 2018 – Demokratie ist Vielfalt“ am 7. Mai 2018 bildet einen weiteren Höhepunkt der Woche der Vielfalt. Ausgezeichnet werden hervorragende Ideen für ein besseres Miteinander in Linz.

VIELFALT.GEMEINSAM.LEBEN

Das Ziel der städtischen Integrationsarbeit ist es, die gleichberechtigte Teilhabe aller Bevölkerungsgruppen am gesellschaftlichen Geschehen sicher zu stellen. Die unterschiedlichen kulturellen Wurzeln und Einflüsse eröffnen dabei Chancen für alle.

Die städtische Integrationsarbeit und das Verständnis für Interkulturalität bilden ein wichtiges Fundament für das funktionierende Miteinander der unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen. In der Stadt Linz leben Menschen aus mehr als 150 Nationen, die über 100 Sprachen sprechen und deren Potentiale sowohl der sozialen als auch der wirtschaftlichen Entwicklung unserer Gesellschaft nutzen. Sie alle leisten einen wertvollen Beitrag zur Weiterentwicklung der Lebensstadt Linz.

Umfassende Maßnahmen und deren konsequente Umsetzung sowie die ständige Adaptierung an aktuelle Bedürfnisse und Rahmenbedingungen sind die Voraussetzung für ein gelungenes und lebendiges Zusammenleben in unserer Stadt. Die Woche der Vielfalt 2018 unterstützt und fördert mit einer Vielzahl von Begegnungsmöglichkeiten das gemeinsame Zusammenleben zugezogener und gebürtiger Linzerinnen und Linzer.

30 unterschiedliche Programmpunkte

Das städtische Integrationsbüro hat heuer wieder ein sehr abwechslungsreiches Programm für die Woche der Vielfalt organisiert. Von Workshops über Museumsführungen, Kochkurse für alle Geschmacksrichtungen, Tanzaufführungen, einem Tag der offenen Tür bei Vereinen von Migrantinnen und Migranten bis hin zum kulinarischen Fest „Tafel voll Vielfalt“ am Linzer Hauptplatz. Sprachcafés, ein Literaturabend sowie eine Gehörlosenführung runden das Programm ab. Für alle Alters- und Interessengruppen gibt es dabei etwas zu entdecken. Insgesamt stehen 30 Veranstaltungen zwischen 28. April und 7. Mai am Programm.

„Das Ziel der Woche der Vielfalt ist es, möglichst vielfältige Begegnungen zu ermöglichen sowie Raum für den kulturellen Austausch und ein besseres Kennenlernen zu schaffen“, sagt Miodrag Stajkovic vom Integrationsbüro der Stadt Linz.

Programmauszug:

Alle Details zu den Veranstaltungen finden sich im Programmflyer sowie auf der Homepage des Integrationsbüros der Stadt Linz unter http://www.integration.linz.at.

„Tafel voll Vielfalt“

Als einer der Höhepunkte und zugleich als Auftaktveranstaltung der Woche der Vielfalt findet am Samstag, 28. April am Hauptplatz die Veranstaltung „Tafel voll Vielfalt“ statt. Von 15 bis 18 Uhr können alle Linzerinnen und Linzer die unterschiedlichsten internationalen Köstlichkeiten probieren. Die musikalische Umrahmung erfolgt durch diverse Vereine.

Gesellschaftsklimatag

Parallel zur „Tafel voll Vielfalt“ können beim Gesellschaftsklimatag 2018 am Hauptplatz die 19 Mitglieder des Linzer Migrationsbeirates kennengelernt werden. Stündlich stehen vier Mitglieder am eigenen Stand bereit, stellen sich persönlich vor und erklären die Arbeit des Migrationsbeirats.

Tag der offenen Tür

Diverse Vereine öffnen ihre Türen für die Linzer Bevölkerung und ermöglichen es so, mehr über die Vereinsaktivitäten oder Projekte zu erfahren. Neben Informationen über die Geschichte, werden traditionelle Gerichte und Musik angeboten. Mit diesen Projekten wird das interkulturelle Verständnis gefördert, kulturelle Vielfalt sichtbar und erlebbar gemacht sowie ein Beitrag zur Verbesserung des Miteinanders in Österreich geleistet.

Fest der Kulturen mit dem Afghanischen Kulturverein Neue Hoffnung

Der Verein organisiert die Veranstaltung am 1. Mai 2018 (17 bis 19 Uhr) im Stadtteilzentrum Auwiesen. Im Mittelpunkt stehen traditionelle afghanische Tänze und kulinarische Spezialitäten.

Ausstellungen/Kunst

Das Kunstmuseum LENTOS organisiert eine englische Führung für die Ausstellung „1918 – Klimt · Moser · Schiele“ sowie eine Führung für Gehörlose für die Ausstellung „INES DOUJAK“. Daneben finden mehrsprachige Führungen durch die Ausstellung „LUNA PARK“ im Kulturverein RAUMSCHIFF sowie eine Ausstellung im Verein maiz statt, in der die aktuelle Wertedebatte aufgegriffen wird. Auch die Stadtbibliothek widmet sich dem Thema Kunst und stellt mit diversen Medien unterschiedliche Weltsichtweisen vor.

Kochworkshops und Kulinarik

Neben der Großveranstaltung „Tafel voll Vielfalt“ wird der kulinarische Genuss auch noch während der Woche in einzelnen Kochworkshops im Wissensturm und diversen anderen Locations fortgeführt. Die Bandbreite reicht von der bulgarischen über die kroatische bis zur italienischen Küche.

Preis „Stadt der Vielfalt 2018 – Demokratie ist Vielfalt“

Im Rahmen der Woche der Vielfalt wird heuer wieder der dazugehörende Preis der Vielfalt verliehen. Es handelt sich dabei um den gemeinsamen Preis des Kultur- und des Integrationsressorts der Stadt Linz, der die Potentiale des ehemaligen „Integrationspreises“ sowie des Preises „Stadt der Kulturen“ bündelt.

Anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Gründung der Republik Österreich“ wurde das Schwerpunktthema „Demokratie ist Vielfalt“ gesetzt. Im Mittelpunkt stehen das Engagement einzelner Personen oder Gruppen und ihre innovativen Projekte, die den Zugang zu und die Vernetzung von verschiedenen Kulturen in Linz bei gleichzeitiger Achtung der kulturellen Unterschiede stärken. Außerdem soll das Eintreten für die Teilhabe und die Gleichberechtigung zugezogener Bürgerinnen und Bürger sowie für den gegenseitigen Respekt der Kulturen besonders gewürdigt werden.

Die besten Ideen zu den Themen Integration und Interkulturalität werden mit insgesamt 17.500 Euro prämiert. „Ich freue mich, dass ich diesen Preis in bewährter Tradition mit der Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer ausrichten darf“, erklärt Integrationsstadträtin Regina Fechter.

Die Verleihung erfolgt am Montag, 7. Mai 2018 um 18 Uhr im Alten Rathaus am Linzer Hauptplatz. Bereits ab 17 Uhr können die ausgestellten Projekte der Preisträgerinnen und Preisträger im Foyer des Alten Rathauses besichtigt werden.

(Informationsunterlage zur Pressekonferenz von Integrationsreferentin Stadträtin Regina Fechter und Miodrag Stajkovic, Integrationsbüro der Stadt Linz, zum Thema „Linzer Woche der Vielfalt 2018“)

Liste der Veranstaltungen und KooperationspartnerInnen (PDF, 79 kB) (neues Fenster).
Programmfolder Linzer Woche der Vielfalt 2018 (PDF, 472 kB) (neues Fenster).
Downloads zur Presse-Aussendung
Dateiformat Bezeichnung Dateigröße
Link auf größeres Bild (neues Fenster): Personengruppe Das Integrationsbüro und Mitglieder des Migrationsbeirates bei der gemeinsamen Veranstaltung Tafel voll Vielfalt und dem Gesellschaftsklimatag.  Druckdatei (neues Fenster): 20180419kdruck.jpg
17 x 11 cm mit  300 dpi
(2,3 MB)
Link auf größeres Bild (neues Fenster): Personengruppe Serbische Kinder stellen traditionelle Tänze in Tracht vor.  Druckdatei (neues Fenster): 20180419ldruck.jpg
17 x 11 cm mit  300 dpi
(2,4 MB)

Creative Commons-Lizenz
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

FOTO-KONTAKT

Kommunikation und Marketing
Tel+43 732 7070 1371
E-Mail: foto@mag.linz.at

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)


KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS

Immer gut informiert mit den aktuellen Newslettern und den RSS-Newsfeeds der Stadt Linz.

Newsletter abonnieren.
Weitere Newsletter der Stadt Linz.
RSS - Presseaussendungen.
RSS – Was ist das eigentlich? (neues Fenster).