Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » August 2018 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
Frau blickt durch ein Fernrohr, Foto: aSuruwataRi/Shutterstock
BILDUNG
Presseaussendung vom 06.08.2018

VHS Linz startet ins neue Kursjahr

Neues Programmbuch 2018/19 erschienen

240 Seiten Kurse, Vorträge, Workshops

Sie möchten beim Schokolade-Kochkurs zart schmelzende Schokovariationen kreieren oder beim Smalltalk-Workshop neue Seiten an sich entdecken? – das neue, 240 Seiten starke Programmbuch der VHS Linz ist erschienen und ab August im Wissensturm, den Zweigstellen und allen Bürgerservicestellen erhältlich. Mit mehr als 2.000 Möglichkeiten, Kompetenzen zu erwerben oder sich selbst zu erproben, lädt das neue Kursprogramm zum Schmökern und Ausprobieren ein.

„Die Volkshochschule Linz bietet ein für alle zugängliches Bildungsangebot, das die Linzerinnen und Linzer durch die Lebensphasen begleitet“, freut sich Bildungsstadträtin Mag.a Eva Schobesberger. „Lerninteressierte jeden Alters finden hier die Möglichkeit, sich in qualitativ hochwertigen Vorträgen und Kursen weiterzubilden und aktuelle Themen mitzudiskutieren.“ Für all jene, die sich für das attraktive Vortragsangebot interessieren, bietet die Volkshochschule im kommenden Jahr ein besonderes Service. Erstmals sind alle Vorträge, Filmangebote und Exkursionen extra in einem Folder zusammengefasst.

1918 ist das Jahr zahlreicher Jubiläen. Die VHS widmet sich mit einer Reihe an Vorträgen dem 100. Geburtstag der Republik Österreich. Renommierte Vortragende wie der Politikwissenschaftler Anton Pelinka erinnern sich dieses Ereignisses und werfen zugleich einen Blick auf die Gegenwart. Die österreichische Romanliteratur der letzten hundert Jahre sowie die österreichische Kinokunst des 20. Jahrhunderts stehen im Mittelpunkt zweier weiterer Kursangebote. Die Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts ist zudem auch Thema des Kunstgeschichte Lehrgangs in diesem Jahr.

Gesund und fit bleiben

Für alle, die sich bewegen und gesund bleiben wollen bietet der Gesundheitsbereich eine Fülle an Angeboten für jede Altersstufe. Entspannungstraining oder Power-Pilates – erfahrene Kursleiterinnen und -leiter motivieren beziehungsweise geben Tipps. Wenn Mama, Opa oder Enkel gemeinsam aktiv werden möchten, stehen ihnen Kurse wie das Familienyoga zur Auswahl. Die Angebote für die Jüngsten sind übrigens im Folder „Junger Wissensturm“ zusammengefasst.

Ausbildung und Sprache

Die Chance, Versäumtes nachzuholen bietet das Grundbildungszentrum der VHS Linz – von Alphabetisierung über den Erwerb von Basiskompetenzen bis hin zum Nachholen des Pflichtschulabschlusses. „Du-kannst-was“ eröffnet die Chance durch Anerkennung non-formal und informell erworbener Kompetenzen zum Lehrabschluss zu gelangen, die Berufsreifeprüfung und Lehre mit Matura qualifizieren für einen weiteren Bildungsweg.

Vielfalt, Teilhabe und Chancengleichheit sind Schlüsselbegriffe einer gelungenen Integration. Die VHS Linz setzt sich unter anderem mit einem breiten Sprachlernangebot für gleichberechtigtes Miteinander ein. An der VHS Linz kann man insgesamt 21 Sprachen erlernen. Neben den nordischen Sprachen stehen vor allem Japanisch und Arabisch hoch im Kurs. Wenn neben dem Spracherwerb auch das Wissen um Kulinarik und landestypische Gerichte vermittelt werden soll, ist gemeinsames Kochen und Genießen genau das Richtige. Im neuen „Sprachenspecial – Kochen“ organisiert die VHS individuelle Sprachen-Kochtermine.

In den EDV-Kursen werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer fit für die digitale Zukunft gemacht. Der sichere Umgang mit sozialen Netzwerken, Fake-News und Internet-Anwendungen oder mit Smartphone, Laptop und Tablet wird hier vermittelt.

Natur-Technik

Der Bereich Natur-Technik bietet im Rahmen zahlreicher Exkursionen – enthalten im Sonderheft „Vorträge-Filme-Exkursionen“ – interessante Einblicke hinter die Kulissen so mancher Institution. Die Kooperation mit dem Bodenbündnis und Klimabündnis sorgt auch im kommenden Jahr erneut für interessante Inputs.

Altbewährt

Natürlich finden sich im neuen Kursprogramm auch 2018/19 viele altbewährte und beliebte Kurse oder Vortragsreihen wie beispielsweise die Beziehungsfallen, diesmal mit einem Beziehungskabarett im Kongressaal der AK Oberösterreich.

Das neue Programmbuch 2018/19 und die beiden Programme „Vorträge-Filme-Exkursionen“ und „Junger Wissensturm“ können unter der Linzer Telefonnummer +43 732 7070 0 gratis angefordert werden. Die Publikationen stehen auch im Internet unter www.vhs.linz.at zum Download bereit.

(Informationsunterlage zur Pressekonferenz von Bildungsstadträtin Mag.a Eva Schobesberger über das neu erschienene Programmbuch der VHS Linz)

www.vhs.linz.at

Kontakt:
Büro Stadträtin Mag.a Schobesberger
Mag.a Katja Fischer, MAS
Tel.: +43 732 7070 4321

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS

Immer gut informiert mit den aktuellen Newslettern und den RSS-Newsfeeds der Stadt Linz.

Newsletter abonnieren.
Weitere Newsletter der Stadt Linz.
RSS - Presseaussendungen.
RSS – Was ist das eigentlich? (neues Fenster).