Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » Dezember 2018 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
Handy (Foto: Dragana Gordic / Shutterstock)
KOMMUNALES
Presseaussendung vom 06.12.2018

Angstfrei und sicher nach Hause kommen

Ordnungsdienst bietet ab dem Frühjahr 2019 das Heimwegtelefon an

Bei Dunkelheit alleine unterwegs zu sein, macht vielen Menschen Angst. Vor allem Frauen sind davon betroffen. Das Sicherheitsressort der Stadt Linz greift daher die Idee des Heimwegtelefons auf, das in Graz und Wiener Neustadt bereits erfolgreich umgesetzt wurde. Die Stadt Linz wird das Grazer Modell übernehmen. Der Direktor der Bau- und Bezirksverwaltung Dr. Robert Huber, MPM, und Mario Gubesch, MBA, Geschäftsführer der Ordnungsdienst Linz GmbH, besuchten dazu die Ordnungswache in Graz. Aktuell werden für die Übernahme des Modelles der Vertrag ausgearbeitet und die App auf Linzer Bedürfnisse adaptiert.

„Wir in Linz nehmen die Sorgen und Ängste der Menschen sehr ernst. Mit dem Modell des Heimwegtelefons kann man dem Unsicherheitsgefühl, das vor allem viele Frauen haben, entgegenwirken. Praxistaugliche Instrumente sowie die gute Zusammenarbeit von Polizei, Ordnungsdienst und Magistrat können die Lebensqualität in Linz weiter erhöhen.“

Das Heimweg-Telefon richtet sich an Menschen, die im Dunkeln beim Heimgehen ein "mulmiges Gefühl" haben. In Graz funktioniert es so, dass die geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ordnungswache die Wege der Anruferinnen auf einem Online-Stadtplan verfolgen und sofort die Polizei rufen, wenn es brenzlig werden sollte. Die vom Kriseninterventionsteam Steiermark geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besetzen freitags, samstags und an den Abenden vor einem Feiertag von 22 bis 3 Uhr Früh die Heimweg-Hotline. Sie geben den Anrufenden in unangenehmen Situationen auf dem Heimweg das Gefühl, nicht alleine zu sein. Durchschnittlich gibt es aktuell zwischen zwei und fünf Anrufe pro Nacht. Diese dauern zwischen zwei und 40 Minuten. Vor allem an Abenden, wo große Veranstaltungen stattfinden, wird das Service häufig in Anspruch genommen.

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS

Immer gut informiert mit den aktuellen Newslettern und den RSS-Newsfeeds der Stadt Linz.

Newsletter abonnieren.
Weitere Newsletter der Stadt Linz.
RSS - Presseaussendungen.
RSS – Was ist das eigentlich? (neues Fenster).