Positive Aspekte der Parkraumbewirtschaftung

Welche positive Aspekte bringt eine geordnete Parkraumbewirtschaftung den Linzer Bürgern?
  • Verbessertes Parkflächenangebot durch oftmalige Nutzung der vorhandenen Parkplätze
  • Erschwernisse für Dauerparker
  • Reduzierung des Parkplatzsuchverkehrs, weil mehr freie Parkplätze verfügbar sind
  • Dadurch kommt es zu einer spürbaren Entlastung der Umwelt durch weniger Schadstoffe
  • Gleichzeitig wird eine beachtliche Verringerung der Gefahrenquellen für Fußgänger, Radfahrer, Kinder, alte Menschen, etc., erreicht, weil die Parkplatzsuche den Autofahrer nachweisbar extrem ablenkt
  • Vermeidung bzw. Eindämmung des verkehrsbehindernden Abstellens von KFZ im exponierten Innenstadtbereich
  • Viele Dauerparker in Kurzparkzonen werden, um drohende Beanstandungen und damit verbundenen Stress zu vermeiden, auf Tiefgaragenplätze ausweichen, dadurch:
    • bessere Auslastung der Tiefgaragen
    • Steigerung der Wirtschaftlichkeit bzw. der Ertragssituation von Tiefgaragen
    • Verstärkte Inanspruchnahme öffentlicher Verkehrsmittel
    • Auswärtige Pendler, Nichtlinzer, Gäste, aber auch Linzer Bürger werden verstärkt öffentliche Verkehrsmittel nützen und dadurch die wirtschaftliche Situation dieser Verkehrsträger verbessern, was wiederum zu mehr Investitionen führt und die Attraktivität verbessert.
    • Umweltpolitisches Steuerungselement
    • Auto wird zu Hause gelassen, Stadtbummel erfolgt zu Fuß, dies bedingt weniger Stress, mehr Bewegung und fördert das allgemeine Wohlbefinden
    • Wirtschaftlicher Effekt durch Mehreinnahmen, die der Verbesserung der innerstädtischen Verkehrssituation zugute kommen, da die Einnahmen zweckgebunden sind

Diese Aufzählung von Argumenten, die für eine geordnete Parkraumbewirtschaftung sprechen, ist nur beispielhaft und keinesfalls als erschöpfend anzusehen, soll aber bewusst machen, dass es sich um eine sinnvolle Aktion handelt, die ausschließlich im Interesse der Bürger gelegen ist.

Dadurch kann auch leicht die manchmal kolportierte, allerdings als sehr oberflächlich zu qualifizierende Meinung widerlegt werden, bei der Parkraumbewirtschaftung handle es sich um eine reine Geldbeschaffungsaktion.

Kontakte

  • Geschäftsbereich Abgaben und Steuern

    Hauptstraße 1 - 5, 4041 Linz
    +43 732 7070
    E-Mail Adresse: parkservice@mag.linz.at


    Montag und Donnerstag 7 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 18 Uhr, Dienstag und Mittwoch 7 bis 13.30 Uhr, Freitag 7 bis 14 Uhr
Zukunft
mitgestalten!
Zukunft mitgestalten!

Mit der neuen Beteiligungsplattform des Linzer Innovationshauptplatzes die Zukunft unserer Stadt aktiv mitgestalten. Jetzt Ideen einreichen, bewerten und mitdiskutieren!

Mehr dazu