Solidaritätsfonds mit Digitalisierungsbonus der Stadt Linz

Förderart

Einmaliger, nicht rückzahlbarer finanzieller Zuschuss und LINZ AG Gutscheine als Digitalisierungsbonus.

 

Förderziel:

Der Solidaritätsfonds mit Digitalisierungsbonus der Stadt Linz bezweckt eine Unterstützung von Linzerinnen und Linzern sowie deren Familien, die aufgrund der COVID-19-Krise erhebliche Einbußen in ihren laufenden Einkommen erlitten haben und/oder spezifische Belastungen durch Ausgaben für Digitalisierungsmaßnahmen erfahren haben.

 

Zielgruppe:

Natürliche Personen im erwerbsfähigen Alter, die ab 01.03.2020 und bis zum Zeitpunkt der Antragstellung mit Hauptwohnsitz in Linz gemeldet sind. Förderwerber*innen mit selbständiger Erwerbstätigkeit oder Gewerbebetrieb müssen darüber hinaus den Unternehmenssitz in Linz gemeldet haben.

 

Förderbereich:

Förderbar sind: 

  • Personen, die zumindest in einem Monat, im Zeitraum zwischen 1. März 2020 und 30. April 2021, einen pandemiebedingten Einkommensverlust des monatlichen Nettoeinkommens von mindestens 20% unter Berücksichtigung eines allfälligen Nettohaushaltseinkommens aller im Haushalt lebenden Personen erlitten haben. Bei Einkünften aus selbständiger Tätigkeit oder Gewerbebetrieb wird auf den durchschnittlichen monatlichen Netto-Einkommensverlust im Jahr 2020 gegenüber dem Jahr 2019 abgestellt.
  • Personen auch ohne Einkommensverlust, die infolge der COVID-19-Krise ab 1. März 2020 bis 30. April 2021 spezifische Belastungen durch Ausgaben für Anschaffungen im Bereich der Digitalisierung, wie etwa für Homeoffice, Homeschooling oder Homelearning hatten bzw. haben.

Förderungsrichtlinien

Formulare und Onlinedienste zu diesem Thema

Kontakte

  • Informationen zum Coronavirus
  • Geschäftsbereich Finanzen und Wirtschaft

    Hauptstraße 1 - 5, 4041 Linz
    +43 732 7070 2307 oder 2367
    E-Mail Adresse: subventionen.fiwi@mag.linz.at


    Wir stehen Ihnen gerne nach vorheriger Terminvereinbarung für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.
    Eine Vorsprache ohne Termin ist Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr möglich. Wir weisen darauf hin, dass bei einer Vorsprache ohne Termin mit längeren Wartezeiten zur rechnen ist.