GWG Auhirschgasse

Am nahen Weikerlsee und in Nachbarschaft zum Naturschutzgebiet an den Traun-Donau-Auen (Natura 2000) errichtet die GWG über 300 geförderte Wohnungen. In wenigen Gehminuten ist der Lunaplatz mit der Straßenbahnhaltestelle erreichbar. Sie finden in der solarCity einen attraktiven Mix von Nahversorgern, einem Postpartner über ein Ärztezentrum, Schulen, Kinderbetreuungseinrichtungen, Fitnessstudio und einem Sportpark bis hin zu Restaurants und Cafés. Abgerundet wird das Angebot vom Veranstaltungszentrum im Volkshaus und dem Familienzentrum.

Im zweiten Bauabschnitt des 16 Gebäude umfassenden Bauprojektes „Auhirschgasse“ entstehen in Pichling in grüner Ruhelage bis Ende 2020 69 geförderte Mietwohnungen mit Wohnflächen von 50 bis 104 Quadratmeter.

In diesem neuen Wohnquartier gruppieren sich 3- und 4-geschoßige Wohnhäuser um einen zentralen Grünraum. Dieser „grüne Anger“ bildet die Mitte der Siedlung, in die alle Eingänge der Wohnhäuser sowie Rad- und Fußwege münden.

Alle Wohnungen sind barrierefrei erreichbar und mit zeitgemäßem Standard – wie Fernwärme und Parkettböden – ausgestattet. Die Erdgeschoßwohnungen verfügen über einen Eigengarten. Die Wohnanlage bietet auch eine Tiefgarage mit 69 Kfz-Stellflächen.

Im von der GWG initiierten Architekturwettbewerb für dieses Projekt waren eine funktionelle und effiziente Lösung sowie eine ansprechende Architektur und hoher städtebaulicher Qualität gefragt.

Das Linzer Architektenteam „archinauten | dworschak+mühlbachler architekten zt gmbh“ konnte den Wettbewerb für sich entscheiden.

Foto: Luftbild der Baustelle der GWG in der AuhirschgasseLuftbild der Baustelle der GWG in der Auhirschgasse (Foto: PTU / P.H.)

Reisepass
jetzt verlängern!
Reisepass jetzt verlängern!

Im "Superpassjahr 2020" laufen die Pässe vieler LinzerInnen ab. Reservieren Sie Ihren Termin gleich online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Mehr dazu