4. Streitgespräch – Stadtnetzwerk

Termin: 04.11.2020 Uhrzeit : 18:30 bis 21:30 Uhr Veranstaltungsort: Foyer Altes Rathaus
Luftaufnahme Hauptbahnhof
04
November

Andrea Weninger mit Helmut Hiess und Jonas Krombach, Rosinak & Partner GesmbH ZT GmbH

Die Stadt ist ein vernetztes System. Innerhalb und außerhalb der Stadtgrenzen. Seit jeher sorgt eine in die Gesellschaft eingeschriebene ‚Software‘ für das zugleich meist reibungslose und geheimnisvolle Funktionieren der städtischen Abläufe. Die Möglichkeiten der Digitalisierung erweitern diese Möglichkeiten noch weiter.

  • Wie kann / muss die Stadt mit dem Umland kooperieren?
  • Wie kann Linz mit den Bürgerinnen und Bürgern kooperieren, bzw. diese informieren?
  • Wie sieht eine transparente Stadtentwicklung aus?
  • Wie sieht eine adäquate Bürgerbeteiligung aus?
  • Wie kann Linz die Entwicklung in eine gewünschte Richtung steuern und welche städtebaulichen Instrumente benötigt die Stadtplanung dafür?
  • Welche Initiativen laufen parallel in Linz und wo sind dabei Kooperationen und Synergien möglich?
  • Wie können Ziele kommuniziert werden?
  • Welche Kooperationen und Zusammenarbeit der städtischen Dienststellen und der Ämter des Landes sind hilfreich für die Stadt?

Warum eine Stadtentwicklungsstrategie für Linz?

Zum Livestream zum Thema Stadtnetzwerk am 4.11. (YouTube)

Zur Anmeldung unter linz-voraus-denken.at

Infos zum
Coronavirus
Infos zum Coronavirus

Hier finden Sie aktuelle Informationen der Stadt Linz, Sicherheitsbestimmungen und Erreichbarkeiten sowie oft gestellte Fragen rund um COVID-19.

Mehr dazu