Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Leben in Linz
Stadt Linz - Startseite
 » Lungenfunktion »  » Publikationen » Umwelt »  »  »  » Startseite

Referenzwerte der Lungenfunktion von Linzer Schulkindern

Der vom Magistrat in Auftrag gegebene Bericht des Institutes für Umwelthygiene der Universität Wien liegt nunmehr vor. Es handelt sich um die Erstellung von Bezugswerten für die Lungenfunktion von Kindern, die sich im Pflichtschulalter (6 - 16 Jahre) befinden, welche bezogen auf das Alter und die Körpergröße des Kindes als "normal" anzusehen sind.

Aufbauend auf diesen Referenzwerten soll in einer 2. Studie (Auftrag durch das Land Oberösterreich), welche sich nach Aussage von Herrn Professor Neuberger vor dem Abschluss befindet, der Einfluss der Luftverschmutzung auf das Lungenfunktionswachstum der Pflichtschüler analysiert werden. Grundlage für diese Studie waren die 5 Jahre dauernden Lungenfunktionsuntersuchungen an den Linzer Volks- und Hauptschulen. Insgesamt wurden die Daten von 7484 Mädchen und 7561 Knaben für die Erstellung der Referenzwerte verwendet. Ermittelt wurden die Referenzkurven für folgende Messgrößen der Lungenfunktion:

  1. Forcierte Vitalkapazität (FVC), das ist das nach tiefstmöglichem Einatmen forciert maximal ausatembare Luftvolumen,
  2. Forciertes Exspirationsvolumen in 1 Sekunde (FEV1), das ist das maximal erreichbare in 1 Sekunde ausgeatmete Luftvolumen nach maximaler Einatmung,
  3. Höchste exspiratorische Flussrate (PEF), das ist jene maximal erreichbare Ausatemgeschwindigkeit nach maximaler Einatmung. Diese Werte wurden ergänzt durch
  4. Maximal exspiratorische Flussraten bei 75 % (MEF75), 50 %(MEF50) und 25 %(MEF25) der forcierten Vitalkapazität.

Die Qualität der gefundenen Referenzkurven wurde mit denen anderer nationaler und internationaler Studien verglichen.


Publikation (PDF, 438 kB) (neues Fenster).

KONTAKT

Geschäftsbereich Planung, Technik und Umwelt
Hauptstraße 1 - 5
4041  Linz

Tel: +43 732 7070
Fax: +43 732 7070 54 3001
E-Mail: ptu@mag.linz.at

weitere Informationen: