Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Leben in Linz
Stadt Linz - Startseite
 » Weihnachten im Botanischen Garten »  »  » Veranstaltungen » Botanischer Garten » Stadtnatur » Umwelt » Startseite

Weihnacht im Botanischen Garten

Blumenkrippe mit Weihnachtssternausstellung

Die traditionelle Blumenkrippe, die jedes Jahr im Eingangs-Schauhaus für weihnachtliche Stimmung sorgt, wurde heuer durch eine Weihnachtsstern-Ausstellung der Stiftsgärtnerei Wilhering, die ein großes Sortiment kultiviert, ergänzt.

Der Weihnachtsstern oder Poinsettie (lat. Euphorbia pulcherrima) gehört zu der Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae). Seine Urform stammt aus der mexikanischen Hochebene. Von den dort lebenden Azteken wurde er als Symbol der Reinheit verehrt. Den Namen Poinsettie verdankt er dem ersten Botschafter der USA in Mexiko, Joel Robert Poinsette, der 1835 einige Exemplare an seine Familie sandte und damit für seine Verbreitung sorgte. Die Etablierung als attraktive Topfpflanze und Schnittblume in Europa erfuhr die Poinsettie nach 1945.

Den Schmuckwert des Weihnachtssterns erzielen seine prägnanten Hochblätter, die sogenannten Brakteen. Die Blüten der Pflanze sind unscheinbar. Weihnachtssterne sind Kurztagpflanzen – die Pflanze blüht und verfärbt ihre Hochblätter, wenn die Tageslichtdauer unter 12 Stunden liegt. Heute werden alljährlich neue Formen und Farben gezüchtet.

Plakat zur Ausstellung „Weihnacht im Botanischen Garten" (PDF, 483 kB) (neues Fenster)

Die Schauhäuser sind täglich von 8 -17 Uhr geöffnet.
Eintritt: € 3,00 (ermäßigt € 2,00)

KONTAKT

Botanischer Garten
Roseggerstraße 20
4020  Linz

Tel: +43 732 7070 / Wochenende und Feiertage: +43 732 7070 1870
Fax: +43 732 7070 1874
E-Mail: botanischergarten@mag.linz.at

weitere Informationen: