Betriebslogistikkauffrau/-mann

Profis für Warenkontrolle, Bestandsführung und Lagerlogistikkonzepte!

Der Job

Ein Lager ist die Drehscheibe jedes großen Betriebes. Waren werden entgegengenommen, kontrolliert, ein-, um- und ausgelagert, die Lagerbedingungen des Lagergutes ermittelt und dementsprechend verwart, Waren bereitgestellt und versandt.

Die Voraussetzungen

Du interessierst dich für Waren jeder Art und deren Eigenschaften. Ein ordentlicher und klar strukturierter Arbeitsplatz ist dir lieber als kreatives Chaos.
Deine größten Stärken: gute Rechtschreib- und Rechenkenntnisse, EDV-Kenntnisse, Merkfähigeit, Konzentrationsfähigkeit, logisches Denken und Genauigkeit, Kontaktfreudigkeit.

Deine Jobchancen

Mittel- und Großbetriebe mit Lagerhaltung (z.B. Krankenhäuser, Einzel- und Großhandel, Werkstätten...), Speditionen und Transportunternehmen.

Lehrdauer

3 Jahre

Allgemeine Voraussetzungen

absolvierte Schulpflicht vor Beginn der Lehre
freundliche Umgangsformen, Teamfähigkeit, Verlässlichkeit und Flexibilität

Berufsprofil

  • Waren entgegennehmen und kontrollieren,
  • Waren einlagern, umlagern und auslagern,
  • Technische Betriebsmittel und Einrichtungen bedienen und warten,
  • Die erforderlichen Lagerbedingungen aus den Eigenschaften des Lagergutes ermitteln,
  • Den Lagerbestand führen und überwachen, die erforderlichen Maßnahmen im Bedarfsfall einleiten,
  • Waren bereitstellen und versenden,
  • Bei der Erstellung betrieblicher Lagerlogistikkonzepte mitwirken,
  • Die branchenüblichen Kommunikationsmittel und Informationsmittel einsetzen,
  • Die im betrieblichen Einsatzbereich verwendete EDV anwenden,
  • Dokumentationen führen,
  • Facheinschlägige Formulare, Vordrucke und Schriftstücke ausfertigen und bearbeiten.
  • Administrative Arbeiten mit Hilfe der betrieblichen Informations- und Kommunikationssysteme durchführen,
  • an der betrieblichen Buchführung und Kostenrechnung mitwirken,
  • Statistiken, Dateien und Karteien anlegen, warten und auswerten.


Ausbildungsort

Berufsschule Ried (Block)

Berufsbild zum Herunterladen (PDF | 198 KB)

Änderung / Verordnung zum Berufsbild (PDF | 137 KB)

Wie kann ich mich bewerben?

InteressentenInnen werden eingeladen, ihre Bewerbung (nur für ein Unternehmen und nur eine Lehrstelle möglich) fristgerecht beim Personal und Zentrale Services des Magistrates Linz schriftlich einzubringen - es gilt nicht das Datum des Poststempels! 

Bewerbungen sind unter Verwendung des im Internet abrufbaren Bewerbungsbogens – mit Angabe des Lehrberufes - Bewerbungen sind nur für Lehrberufe auf der Seite "Lehrstellenangebot 2018" möglich, einem Bewerbungsschreiben, einem tabellarischen Lebenslauf, aktuellem Lichtbild sowie einer Kopie des letzten Jahreszeugnisses – einzubringen.

Fehlende Unterlagen sollen ehestmöglich nachgereicht werden - unvollständige Bewerbungen werden NICHT in das Auswahlverfahren miteinbezogen!

Adresse: Magistrat Linz, Personal und Zenrale Services, Hauptplatz 1, 4041 Linz

Die BewerberInnen werden zu Berufseignungstests sowie zu Bewerbungsgesprächen nach Vorauswahl eingeladen. Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer +43 732 7070.

Im Sinne des Frauenförderungsprogrammes der Stadt Linz werden Bewerberinnen bei gleicher Qualifikation Bewerbern gegenüber bevorzugt aufgenommen.

Allgemeine Anstellungserfordernisse

gesundheitliche Eignung; einwandfreies Vorleben; persönliche und fachliche Eignung; gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift.

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu