Veranstaltungstechnik

Multitalente in Organisation, Technik und Management!

Der Job

Was wären Konzerte, Messen, Kongresse und Ausstellung ohne Multimedia-Bühnentechnik? Wer koordiniert Bild, Licht, Ton und die gesamte technische Ausstattung wie Videoprojektion und Datenübertragung? Veranstaltungstechnikerinnen und Veranstaltungstechniker sorgen dafür, dass alles wie am Schnürchen klappt. Sie sind verantwortlich für die Planung und Durchführung des gesamten technischen Aufbaus – und wissen auch im Notfall sofort, was zu tun ist.

Die Voraussetzungen

Du interessierst dich für Technik und „neue Medien“. Du bist flexibel und hast auch am Abend oder zum Wochenende Zeit für deinen Beruf. Mit Stresssituationen wirst du gut fertig. Du bist belastbar, behältst immer den Überblick und bewahrst auch im Notfall immer einen kühlen Kopf.
Deine größten Stärken: Finger- und Handgeschicklichkeit, räumliche Vorstellungsfähigkeit, technisches Verständnis, Team- und Konfliktfähigkeit, sehr gute Rechtschreib-, Rechen- und Englischkenntnisse, vollendetes 16. Lebensjahr (Abendveranstaltungen!)

Deine Jobchancen

Theater und Opernhäuser, Veranstaltungs- und Messenhallen, Kongresszentren, Konzert- und Open Air-Veranstalter, Fernsehgesellschaften, ...

Lehrdauer

3,5 Jahre

Allgemeine Voraussetzungen

absolvierte Schulpflicht vor Beginn der Lehre
freundliche Umgangsformen, Teamfähigkeit, Verlässlichkeit und Flexibilität

Berufsprofil

  • Mitarbeit bei der Planung von Veranstaltungen aus technischer Sicht unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Grundsätze,
  • Abschätzen und Beurteilen der Infrastruktur und Sicherheit von Veranstaltungsstätten,
  • Betreuen von Proben und Vorstellungen in Zusammenarbeit mit allen beteiligten Arbeitsgruppen,
  • Aufstellen, Montieren und Abbauen von Aufbauten bei Veranstaltungen und auf Bühnen,
  • Aufbauen, Einrichten, Bedienen, Abbauen, Instandhalten und Lagern von veranstaltungstechn-schen Einrichtungen (z.B. Beleuchtung, Beschallung, Multimediatechnik, Rigging, steckerfertige Energieverteilung, Bühnentechnik),
  • Bedienen von Betriebsmitteln und Einrichtungen,
  • Aufnehmen und Übertragen von Bild, Ton und Daten,
  • Anwenden der einschlägigen technischen Regelwerke sowie aller für Veranstaltungen relevanten rechtlichen und sicherheitstechnischen Bestimmungen.

Ausbildungsort

Berufsschule Wien (Block)

Berufsbild zum Herunterladen (PDF | 158 KB)

Wie kann ich mich bewerben?

InteressentenInnen werden eingeladen, ihre Bewerbung (nur für ein Unternehmen und nur eine Lehrstelle möglich) fristgerecht beim Personal und Zentrale Services des Magistrates Linz schriftlich einzubringen - es gilt nicht das Datum des Poststempels! 

Bewerbungen sind unter Verwendung des im Internet abrufbaren Bewerbungsbogens – mit Angabe des Lehrberufes - Bewerbungen sind nur für Lehrberufe auf der Seite "Lehrstellenangebot 2018" möglich, einem Bewerbungsschreiben, einem tabellarischen Lebenslauf, aktuellem Lichtbild sowie einer Kopie des letzten Jahreszeugnisses – einzubringen.

Fehlende Unterlagen sollen ehestmöglich nachgereicht werden - unvollständige Bewerbungen werden NICHT in das Auswahlverfahren miteinbezogen!

Adresse: Magistrat Linz, Personal und Zenrale Services, Hauptplatz 1, 4041 Linz

Die BewerberInnen werden zu Berufseignungstests sowie zu Bewerbungsgesprächen nach Vorauswahl eingeladen. Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer +43 732 7070.

Im Sinne des Frauenförderungsprogrammes der Stadt Linz werden Bewerberinnen bei gleicher Qualifikation Bewerbern gegenüber bevorzugt aufgenommen.

Allgemeine Anstellungserfordernisse

gesundheitliche Eignung; einwandfreies Vorleben; persönliche und fachliche Eignung; gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift.