Interreg-Projekt NB-31 "MINT im Fluss"

Die ARGE Donaustädte, bestehend aus den Städten Regensburg, Straubing, Deggendorf, Passau und Linz intensiviert im Zuge des interregionalen EU-Projektes "NB31-Mint im Fluss" die grenzüberschreitende Zusammenarbeit. Bei regelmäßigen Treffen, sowie der Veranstaltungsreihe "IT-Sicherheit am Donaustrand" werden die Kooperationsanstrengungen kontinuierlich vorangetrieben.

Aus einer Reihe von gemeinsamen Themen kristallisierten sich drei Schwerpunkte heraus:

  • Unternehmensgründungen und diesbezügliche Formate der Städte
  • Innenstadt/Handel und damit verbundene Innovationserfordernisse
  • Fachkräfte mit besonderem Fokus auf den MINT-Bereich

Der abschließende Punkt wird nun im Zuge des Interreg Österreich-Bayern Projektes, in Abstimmung der Städte, sowie relevanter MINT-Stakeholder, im Format eines EU-Kleinprojektes behandelt.

Neben der Schaffung neuer Kooperationsformate und somit einer vertieften Zusammenarbeit zwischen den ARGE Städten streben die Mitglieder:

  • ein verbessertes Image und Branding als Universitätsstandort, bzw. Stadt,
  • eine Verhinderung der Abwanderung von StudienabsolventInnen, sowie
  • ein Entfachen von Interesse und Begeisterung bei Kindern in Bezug auf MINT-Themen an.

Durch die Durchführung des Projektes erhoffen die Teilnehmer:

  • eine Vertiefung der Kooperation durch die systematische Einbindung der MINT-Stakeholder in die grenzüberschreitende Zusammenarbeit, eine Verbreiterung der Kooperationsstrukturen, sowie eine effizientere Vernetzung des Grenzraumes im Hinblick auf das Thema.
  • eine verstärkte Sichtbarkeit der ARGE-Städte und ihrer Anstrengung in Bezug auf den MINT-Bereich. Dies soll durch die Intensivierung der übergreifenden Kommunikationsaktivitäten erfolgen. Durch die Initiative soll die Grenzregion gegenüber der überregionalen Konkurrenz gestärkt werden.

Die Gesamtprojektkosten belaufen sich auf 25.000 Euro. Diese werden zu 75 Prozent (18.250 Euro) durch EU-Fördermittel abgegolten. Der Kofinanzierungsanteil der restlichen 25 Prozent (6.250 Euro) entfällt auf die ARGE Donaustädte.

Das Projekt beginnt mit 1. Oktober 2019 und endet mit 30. September 2020 nach genau einem Jahr.

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu